Oxin Growers neuer Name der fusionierten Erzeugergenossenschaften Best of Four und Van Nature

Am Dienstag Abend präsentierten Best of Four und Van Nature den Mitgliedern den Namen und das Logo ihrer neuen Erzeugergenossenschaft. Die feierliche Enthüllung fand während der ersten gemeinsamen Mitgliederversammlung in Kamerik statt. Oxin Growers wird ab dem 1. Januar 2020 eine der größten Erzeugergenossenschaften in den Niederlanden sein. Mit einer soliden Organisation und einer starken Position innerhalb der Branche bietet Oxin Growers viel Raum für Wachstum.

Oxin Growers steht für Wachstum
Der neue Name steht für Wachstum. Wortwörtlich, denn Oxin leitet sich vom Wort 'Auxin' ab. Auxin, ein pflanzliches Hormon, das die Entwicklung der Wurzeln fördert, die Richtung des Wachstums lenkt und das Wachstum der Früchte als eine Art Meisterregler stimuliert. Genau wie Oxin Growers. "Ein Name, der unserer Meinung nach sehr gut zu unserer Erzeugergenossenschaft passt", sagt Jan Oosterom, der Vorsitzende der neuen Organisation. "Schließlich arbeiten unsere Mitglieder täglich mit dem Wachstum von Obst und Gemüse. Die Genossenschaft arbeitet am Wachstum der gesamten Organisation." Charakteristisch für das neue Logo ist der Buchstabe O. Das Logo besteht aus den mehr als dreißig Produkten, die Oxin Growers in seinem Sortiment hat. Darüber hinaus symbolisiert der Buchstabe O die Kooperative, die Oxin Growers heißt. Der Kreis, der die einzelnen Gärtner miteinander verbindet.

Seit dem 11. September 2019, dem Zeitpunkt, an dem die Mitglieder beider Verbände dieser Fusion zugestimmt haben, hat sich die Organisation als entschlossen und flexibel erwiesen. Jan Oosterom fährt fort: "Von diesem Moment an haben wir hart daran gearbeitet, diese Fusion zu einem Erfolg zu machen. Sowohl von der Geschäftsleitung und dem Vorstand als auch in verschiedenen Arbeitsgruppen, denen die Mitarbeiter beider Genossenschaften angehören. Ich gratuliere allen, die zum Abschluss dieser Fusion am 1. Januar beitragen."

Anstoßen während der Fruit Logistica
Der neue Name und das neue Logo werden auch während der Fruit Logistica vom 5. bis 7. Februar 2020 in Berlin präsentiert. "Wir wollen diesen Neustart gern mit unseren nationalen und internationalen Beziehungen feiern. Natürlich wurde unser Messestand auf der Fruit Logistica in einem neuen Stil gestaltet. Unsere Kunden werden im Januar eine Einladung erhalten, um am Mittwoch, den 5. Februar mit uns anzustoßen", sagt Oosterom.


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet