expoSE und expoDirekt 2019 waren ein Erfolg für die Aussteller

6.700 Besucher und ausgelassene Stimmung

Mit 6.700 Fachbesucher und Fachbesucherinnen aus ganz Europa geht das Messeduo expoSE und expoDirekt in der Messe Karlsruhe zu Ende. Damit verzeichnet der Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer e.V. (VSSE) einen Anstieg der Besucherzahl um sechs Prozent. 445 Aussteller aus 12 Nationen präsentierten vom 20. bis 21. November 2019 ihre Innovationen für den Spargel- und Beerenanbau sowie die landwirtschaftliche Direktvermarktung.

Hier finden Sie unsere Bildergalerie.

Die Stimmung der diesjährigen Ausgabe war deutlich besser als noch im letzten Jahr: "Letztes Jahr machte sich die miese Ernte - sowohl bei Beerenfrüchten als auch Spargel - deutlich bemerkbar. Dieses Jahr waren die Erträge alles in allem zufriedenstellend, was sich durchaus auf die Stimmung auf Fachveranstaltungen auswirkt", fasst ein Aussteller die Lage zusammen.  

Hier finden Sie unsere Bildergalerie.

Viele Besucher waren in den letzten Wochen bereits auf einigen Messen unterwegs gewesen. Auch wenn man generell sehr zufrieden war mit dem verlauf der expoSE, freuten sich doch viele auf die Pause vor der Fruit Logistica im Februar. "Wir sind am Sonntag erst von der Agritechnica zurück gekommen und mussten am Montag schon wieder weiter nach Karlsruhe zum Aufbau. Der Messekalender für den Spargelsektor ist voll."

Das Publikum des Messeduos sei sehr interessiert und oftmals auch direkt auf der Suche nach neuen Maschinen oder Verpackungslösungen: "Für uns waren die ersten paar Stunden der expoSE bereits wesentlich erfolgreicher als die gesamte Fruit Logistica", freut sich ein Aussteller.

"Wir kommen immer wieder gerne hier und sind auch schon seit vielen Jahren dabei" - das hörte man in beiden Hallen immer wieder. 

Hier finden Sie unsere Bildergalerie.

Das Messeduo expoSE/expoDirekt stand dieses Jahr unter anderem  im Zeichen innovativer und möglichst nachhaltiger Verpackungslösungen. Drei der sechs Innovation Awards gingen an Entwickler neuer Produktverpackungen, sondern auch bei den restlichen Ausstellern stand dieses Thema im Vordergrund. Lösungen aus ggf. behandeltem Papier schlagen derzeit hohe Wellen am Markt. Darüber hinaus finden auch Hybridlösungen aus mehreren Materialien sowie Verpackungen mit einem geringen Kunststoffanteil guten Anklang.

Züchtung: Ist der große Sortenboom vorbei?
Die expoSE ist seit jeher die optimale Plattform für Veredler und Jungpflanzenlieferanten dem Fachpublikum neue Züchtungen vorzustellen. Obwohl auch dieses Jahr einige Sortenneuheiten präsentiert wurden, scheint der große „Sortenboom“ sowohl im Erdbeer- als auch Spargelbereich vorbei zu sein, wie manche Aussteller auf Nachfrage bestätigen. Im Spargelsektor ist Grünspargel sowie violetter Spargel derzeit in aller Munde. „Wir hoffen mit diesen Produkten sowie entsprechenden Vermarktungskonzepten die nächsten Jahre auch die jüngere Generation anzusprechen“, fasst ein Lieferant von Jungpflanzen die Erwartung kurz und knackig zusammen.

Hier finden Sie unsere Bildergalerie.


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet