p+w Kassensysteme präsentiert optimierte Selbstwiegestation auf der ExpoSE 2019

Selbstwiegestation eignet sich für den Hofladen, Unverpackt-Laden und Supermarkt

p+w Projekte & Warenwirtschaft Eckhard, Köhl GmbH präsentiert auf der bevorstehenden ExpoSE eine Software-Erweiterung des p+w Kassensystems, dass Tara-Wiegungen und/oder Wiegungen von Artikeln gleicher Art durchführt und als Klebe-Etikett ausgibt. Die p+w Selbstwiegestation kann beispielsweise in einem Unverpackt Laden eingesetzt werden, wo der Kunde seine „Kundenverpackung“ selbst wiegen kann.

Eine zusätzliche Anwendung der p+w Selbstwiegestation ist das Etikettieren von immer gleichen Artikeln mit unterschiedlichstem Gewicht. So können sehr viele Artikel hintereinander gewogen und entsprechend etikettiert werden.

Orientierte und kostengünstige Hardware
Die individuell programmierbare Software kann auf der verschiedensten Hardware und mit unterschiedlichen Waagen betrieben werden. Diese Software läuft auf jedem Microsoft® Windows 10 basiertem Touch Display. Es gibt eine Software - Schnittstelle zu den verschiedensten Waagen-Systemen, die dem Kunden somit die Auswahl einer auf seinen Bedarf hin orientierten und kostengünstigen Hardware ermöglicht. Einsatzmöglichkeiten gibt es im Hofladen, Unverpackt Laden und im Supermarkt.

Besuchen Sie das Unternehmen auf der ExpoSE in Karlsruhe (Stand: H1-E11)

Weitere Informationen unter: www.puw-gmbh.de 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet