Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Cargo-Bikes immer erfolgreicher

Urbico (Urban Bike Couriers) Radfahrer legen jedes Jahr eine beachtliche Anzahl von Kilometern zurück und sparen so über 100.000 km an LKWs ein. Das Unternehmen liefert auch frische Produkte und ist ideal für Stadtzentren und Touristengebiete, in denen eine geringere Anzahl von Lastwagen ideal ist.

„In diesem Jahr haben wir eine neue Speziallösung, die in Schweden gekauft wurde. In Nordeuropa sind Auslieferungen mit Pedal- und Tretfahrzeugen normal, in Italien sind wir die Pioniere“, erklärt Manager Tobia Marta.

Das neue Fahrzeug

Die neue Lösung ist ein Cargo-Bike von Velove. Es ist komfortabel für den Bediener und kann große Lasten tragen. Der 250 Watt Pedalassistenzmotor lässt es in jeder Hinsicht als Fahrrad betrachtet werden.

„Im Moment liefern wir in die Marche Region (Pesaro und Fano) und die Provinz Rimini. In der Romagna profitiert Ortoservice von unseren Dienstleistungen.“

Über eine App organisiert ein Urbico-Manager alle verschiedenen Haltestellen. Weitere zu berücksichtigende Faktoren sind die Lieferzeiten, z.B. wenn ein Kunde etwas dringend benötigt, und das Gewicht der Ware. Ein Fahrzeug kann 120 kg pro Fahrt laden, ohne Fahrer.

„Stadtzentren, auch mittelgroße, werden immer befahren und mindestens 30% durch Lieferungen. Es mag seltsam erscheinen, aber unsere Fahrräder sind tatsächlich schneller als Kraftfahrzeuge. Sie haben keine Parkprobleme und können sogar Fahrradwege benutzen.“ 

Kontaktdaten:
Urbico
Via del Governatore 33, 
61121 Pesaro
Tel.: (+39) 375.5289650
E-Mail: info@urbico.bike
Facebook: Urbico


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet