Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Wohl keine Auswirkungen auf Greenyard selbst

Insolvenz für AC Hartman angemeldet

Großaktionär The Fruit Farm Group hat Insolvenz der Tochtergesellschaft AC Hartman angemeldet. Mitte 2017 übernahm die TFFG den 72 Hektar großen friesischen Biobauern und es gab große Pläne und Erwartungen. Bereits weniger als ein halbes Jahr später stellte sich heraus, dass die Realität anders war und Probleme auftraten, die schließlich zu dieser Entscheidung führten.

A.C. Hartman ist einer der führenden Lieferanten des niederländischen Einzelhändlers Albert Heijn

The Fruit Farm, De Weide Blik
The Fruit Farm ist Teil der Holding De Weide Blik, die zu 90% dem Unternehmer Hein Deprez gehört, der für sein börsennotiertes multinationales Unternehmen Greenyard bekannt ist, an dem er derzeit 49% hält. Bei der Akquisition von AC Hartman sagte Hein Deprez, dass es eines Familienunternehmens bedarf, um das Beste aus den produzierenden Unternehmen herauszuholen, da es in der Obstindustrie nicht möglich ist, den Profit zu maximieren.

Trotzdem war der Erwerb von AC Hartman kein Erfolg. Nach diesen Nachrichten im Jahr 2017 wurde die angekündigte Erweiterung abgesagt, es folgten verschiedene Rechtsstreitigkeiten in Bezug auf die Übernahme und Dutzende von Personen wurden entlassen. Zwei weitere Standorte der Farm wurden verkauft. Trotzdem übten die erheblichen Verluste Druck auf die Zahlen von The Fruit Farm aus. Anfang dieses Jahres kündigten sie Pläne an, die Anlage in Sexbierem zu verkaufen.

Nun meldete das Unternehmen Insolvenz an. Laut der Geschäftsführung von The Fruit Farm Group ist die Entscheidung unvermeidlich: „Wir haben hart daran gearbeitet, dieses wunderbare Unternehmen am Laufen zu halten. Es ist schmerzlich, zuzugeben, dass es uns gemeinsam leider nicht gelungen ist. Alles hat jedoch ein Limit. Dieses wurde in der jüngeren Vergangenheit mehrmals erreicht und jetzt überschritten. Es gab keine anderen Optionen für uns.“ 

Niederländischer Markt für Bio-Gemüse
AC Hartman hat etwa 70 feste Mitarbeiter, ergänzt durch Saisonarbeiter. Das Unternehmen ist ein wichtiger Akteur auf dem niederländischen Markt für den ökologischen Gemüseanbau und liefert an namhafte Unternehmen.

Das Gericht wird so bald wie möglich einen Treuhänder einbestellen, der mögliche zukünftige Szenarien untersucht. Bei AC Hartman gibt es bereits Leute, die sich für das Unternehmen interessieren.

Update
Als Reaktion auf den Insolvenzantrag erklärte Greenyard, die Insolvenz habe keine Auswirkungen auf Greenyard selbst, da AC Hartman unabhängig und auch finanziell tätig sei. „The Fruit Farm Group beliefert Greenyard mit exotischen Früchten sowie einheimischem europäischem Gemüse und gehört letztendlich demselben Aktionär wie Greenyard“, bestätigen sie.

„Greenyard bedauert diese unglückliche Nachricht angesichts der langjährigen Beziehung zu AC Hartman. Greenyard ist weder mit AC Hartman noch mit The Fruit Farm Group verbunden, da es sich sowohl operativ als auch finanziell um eine separat verwaltete Gruppe handelt. Da Greenyard über Alternativen für die betroffenen Produkte verfügt, erwartet sie nicht, dass dieses Ereignis negative Folgen für ihre Kunden hat. Auch die positive Erholung von Greenyard wird von diesem Ereignis nicht betroffen sein.“ 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet