Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Ton van Dalen, Best of Four:

"Gurkenmarkt hat sich gut erholt; Paprikasaison war prima, bis auf die ersten drei und letzten vier Wochen"

Das holländische Gewächshausgemüse macht in dieser Saison sehr unterschiedliche Entwicklungen durch. Der Preis von Gurken erholte sich, und nach einem sehr schlechten Start in die Saison, haben die  Auberginen eine schwierige Saison gehabt. Die Tomaten weisen schon eine Weile recht gute Preise auf und die Preise der farbigen Paprikas hatten es in den letzten Wochen sehr schwer. Geschäftsführer Ton van Dalen von Best of Four zieht Bilanz.

Paprikas
"Die letzten Wochen waren sehr schwierig für die verschiedenen Farben. Letztendlich ist Grün in diesem Jahr eine Ausnahme, was Preis, Sortierung und Qualität betrifft", sagt Ton. "Ab der Sommersonnenwende sehen wir einen starken Anstieg feinerer Gewichtsklassen. Dies hat zu großen Preisunterschieden bei den diversen Gewichtsklassen geführt. Darüber hinaus hat die Flächenerweiterung in Spanien - dem frühen Segment - auch einen großen Einfluss auf den Preis. Man erwartet dann auch keine großartige Verbesserung mehr. Alles in allem hatten wir eine angemessene Saison, außer in den ersten drei Wochen und den letzten vier Wochen."

Auberginen
Bei den Auberginen haben wir eine schwierige Saison hinter uns. Vor allem aufgrund der starken Flächenerweiterung konnten wir die für einen anständigen Gewinn notwendigen Preise nicht realisieren. Die Wochen ab KW 32-33 sorgen normalerweise für eine gute Belebung des Preises. Die Preise sind wohl gestiegen, haben aber sicherlich nicht das Niveau der Vorjahre erreicht. Derzeit schwanken die Preise von hoch nach niedrig und umgekehrt. Traditionell kommen jetzt die (sehr) schwierigen Wochen", bemerkt Ton.

Tomaten
Die Tomaten weisen in der Regel seit einiger Zeit vernünftige bis gute Preise auf. Generell ist die Produktion nicht einfach. Dies wird verstärkt durch die letzte Periode mit heißem Wetter, die der Qualität nicht zugute kam. Im Segment der feinen Kirsch-, Strauchkirsch- und groben Strauchtomaten sehen wir bereits seit Wochen gute Preise. Die Erwartung ist, dass dies noch eine Weile so bleibt. Das lose Tomatensegment ist leider in eine Abwärtsspirale geraten. Auch hiervon wird erwartet, dass dies so bleibt. Viele Erzeuger stehen kurz vor dem Ende der Saison", sagt Ton.

Gurken
Nach einem sehr moderaten Saisonstart erholte sich der Gurkenpreis recht gut. In der kommenden Zeit werden jede Woche mehr und mehr Erzeuger den Anbau stoppen. Obwohl die Preise immer noch angemessen sind, versuchen viele Erzeuger die Saison langsam zu beenden, um genügend Zeit zu haben, um die Gewächshäuser wieder zu reinigen. Alles in allem eine Saison mit zwei Gesichtern", sagt ton abschließend.

Für weitere Informationen:
Ton van Dalen
Best of Four
Handelscentrum ZHZ 40D
2991 LD Barendrecht - Niederlande
T +31 (0)180 820 084
ton@bestoffour.nl 
www.bestoffour.nl


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet