Diesjähriger Ertrag wird 16% über dem Vierjahresdurchschnitt liegen

Die Birne: Die zweitbeliebteste Frucht der Schweiz

Birnen gehören zum beliebtesten Obst der Schweizer. An den Spitzenreiter Apfel kommt die Frucht jedoch nicht annähernd heran. Jährlich essen Schweizer 3,2 Kilo Birnen. Äpfel kommen auf einen pro Kopf Konsum von knapp 16 Kilo, weiß Schweizer Bauer.


Die Birne Fred

In der Schweiz werden auf knapp 1'000 Hektaren Birnen produziert, wobei sich das größte Anbaugebiet im Wallis befindet. Der Schweizer Obstverband schätzt die heurige Birnenernte auf 30'460 Tonnen, wovon 7'180 Tonnen als Mostobst verarbeitet werden. Die Ernteschätzung des Tafelobstes (23'280 Tonnen) ist 16% über dem Vierjahresdurchschnitt aber 11% tiefer als im letztjährigen Rekordjahr. 

Fred: Der Star der Zukunft?
Zu den bekanntesten Sorten im schweizer Handel gehört die Williamsbirne. Es wird auch laufend nach neuen Sorten gesucht: Im Frühjahr 2018 stellte die Forschungsanstalt Agroscope die Birnensorte Fred vor. Nach 18 Jahren Züchtung haben die Forscher eine Birne entwickelt, die saftig ist, aber nicht tropft und länger haltbar ist als die anderen Birnen. Noch ist Fred erst in kleinen Mengen verfügbar, aber ab 2020 soll sich dies ändern.

Quelle: Schweizer Bauer


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet