Kathrin Ehret von der Link Gemüse und Früchte GmbH & Co. KG:

"Kohlrabi ist ein sehr vielseitiges Gemüse, das macht es so beliebt"

Kohlrabi ist ein sehr beliebtes Produkt in Deutschland – sowohl im Anbau, wie auch im Verzehr sind die Deutschen Vorreiter bei den Knollen. Das Gemüse wird unter anderem im fränkischen Knoblauchsland angebaut und erfreut sich dort großer Nachfrage.

"Produkte aus unserem eigenen Freilandanbau sind bei unseren Kunden besonders beliebt – sowohl im Direktverkauf, wie auch bei unseren Großhandels- und Gastronomieabnehmern. Die Ware wird sehr früh Morgens geerntet und ist dann noch am gleichen Morgen direkt für den Verkauf bereit", erzählt Kathrin Ehret von der Link Gemüse und Früchte GmbH & Co. KG. "Der Kohlrabi ist besonders beliebt im Moment, in allen unseren Vertriebskanälen."

"Kohlrabi ist ein sehr vielseitiges Gemüse, das macht es so beliebt: Viele essen ihn als Snack für Zwischendurch, andere Kochen damit – so ist für jeden was mit dabei", weiß Ehret. Am liebsten haben die Kunden der Firma Link das Gemüse aus eigenem Anbau. Da die Nachfrage aber ganzjährig groß sei, werde der Kohlrabi im Winter aber auch aus Italien importiert.

"Wir sind auf Frischware spezialisiert, diese Frische und Aromatik zeichnet uns aus. Wir haben eine sehr breite Produktpalette: Besonders beliebt sind unsere frischen Salate oder unsere Gurken, die im Mutterboden wachsen." Das Familienunternehmen baut den Kohlrabi 1,6 Hektar an, die Nachfrage sei in den vergangenen Jahren stabil geblieben. 

Die Link Gemüse und Früchte GmbH & Co. KG beliefert mit ihren Waren unter anderem über 200 Gastronomiekunden im Nürnberger Raum, ein Wachstum nach Convenience-Produkten im Allgemeinen sehe Ehret dort nicht. "Vereinzelte Produkte, wie beispielsweise geschälte Kartoffeln, haben wir aber trotzdem im Sortiment."

Für weitere Informationen:
Kathrin Ehret
Link Gemüse und Früchte GmbH & Co. KG
Am Wegfeld 21
90427 Nürnberg
Tel.: 0911/38 11 84
Email: info@link-gemuese.de 
Web: www.link-gemuese.de/ 


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet