Fotoreportage online!

"Das Frankfurter Frischezentrum zeichnet sich durch die Vielfalt von Produkten und Anbietern aus"

"Das Frankfurter Frischezentrum zeichnet sich durch die Vielfalt von Produkten und Anbietern aus", so beschreibt Wolfgang Lindner, Geschäftsführer der Lindner GmbH mit Sitz am Frankfurter Frischezentrum die Stimmung am Großmarkt. Neben dem guten Zusammenhalt untereinander kommentiert er auch die Vorteile des Gebäudes an sich: "Großmärkte hatten nicht immer den besten Ruf und unser vorheriger Großmarkt im Frankfurter Ostend beschränkte unsere Möglichkeiten. Das neue Gebäude ist ganz anders: Wir haben funktionale Geschäftsflächen und es wird viel auf Hygiene und Sauberkeit geachtet. Viele andere Großmärkte haben kein so gutes Konzept bzw. einfach nicht die Möglichkeiten, die wir mit dem Neubau haben."

Hier finden Sie die Fotoreportage zum Großmarkt-Besuch.


Wolfgang Lindner am Großmarktsstand (oben) und sein Sohn Stefan Lindner (unten)

Die Stadt Frankfurt hatte beim Bau des neuen Geländes die Händler stark mit in die Planung mit einbezogen: Nach einem Jahr Planungszeit und einem Jahr Bau war der Markt bereits fertiggestellt. Im Gegensatz zu vielen anderen Städten sei der Großmarkt der erste Deutschlands, der nicht rein kommunal geführt ist, sondern auch Händler im Aufsichtsrat hat.


Die Lindner GmbH beliefert als Familienunternehmen schon seit 1981 die Gastronomie, Großverbraucher und Groß- und Einzelhändler im Rhein-Main-Gebiet mit frischen Lebensmitteln und Convenience-Produkten. Derzeit sind die klassischen saisonalen Produkte besonders beliebt: "Wenn der deutsche Spargel am Ende der Saison angekommen ist, in gut einer Woche, kommen die Pfifferlinge in Schwung." Das Wetter spiele beim Obst eine besonders große Rolle, weiß der Geschäftsführer: "Pfirsiche, Nektarinen und Wassermelonen sind der Renner derzeit, da ändert sich der Absatz aber mit jedem Grad – je wärmer, desto besser."

Neben regionalen und (inter-)nationalen Spezialitäten bietet die Lindner GmbH auch eine große Auswahl an Exoten und Mini-Gemüse, diese seien besonders bei Gastronomen beliebt. Auch Sprossen, Kräuter und Kressen können die Kunden der Firma vom Sitz in Frankfurt beziehen. "Wir wollen die beste Qualität anbieten, zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, und wir legen größten Wert auf guten Service", so Lindner abschließend.


Ein Teil der Mini-Gemüse-Auswahl: Kohl, Beeten, bunte Karotten...

Hier finden Sie die Fotoreportage zum Großmarkt-Besuch.

Für weitere Informationen:
Wolfgang Lindner
Lindner GmbH
Fruchtimport und Handelsgesellschaft
Josef-Eicher-Strasse 10
D-60437 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 40 10 08-0
Mail: mail@lindnerfood.de 
Web: www.lindnerfood.de/

Frischezentrum Frankfurt am Main - Großmarkt GmbH
Josef-Eicher-Str. 10,
60437 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 5077 598 0
Telefon: 069 / 5077 598 100
Mail: assistenz@frische-zentrum-frankfurt.de
Web: www.frische-zentrum-frankfurt.de 


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet