Türkischer Fruchtexporteur meldet verbesserte Granatäpfel während der Lagerung

Ileri Tarim ist ein landwirtschaftlich geprägtes türkisches Unternehmen mit Weinbergen, Obstsortier- und -bewertungsanalge, Kühlhaus und Fruchtsaftgewinnungsanalage, das 2006 gegründet wurde. Sie bauen eine breite Palette von Früchten an, darunter Tafeltrauben, Granatäpfel, Kirschen, Quitten, Aprikosen, Birnen, Nektarinen, Kiwis und Pflaumen.

Im Jahr 2018 begannen sie, nach Möglichkeiten zur Verbesserung der Lagerbedingungen für Granatäpfel zu suchen. Granatäpfel sind niedrig in der Ethylenproduktion und –empfindlichkeit, aber sehr empfindlich gegenüber luftübertragenen Krankheitserregern wie Alternaria Alternata, Botrytis Cinerea und anderen.

Ihre Wahk fiel auf die automatisierte Befeuchtung von Miatech mit Umkehrosmosesystemen, die zur Kontrolle der Luftfeuchtigkeit integriert sind. Dies wurde in Verbindung mit dem Bio Turbo-System von Miatech verwendet. Bio Turbo ist Miatechs patentierte Technologie, die entwickelt wurde, um die Schimmelpilzentwicklung zu verhindern, Ethylen und Krankheitserreger aus der Luft zu entfernen, Kreuzkontamination zu reduzieren, die Luftqualität zu verbessern und eine bessere Arbeitsumgebung für Lagerarbeiter zu schaffen, sagte das Unternehmen.

Nach einer Zeit des Dauereinsatzes gab der Geschäftsführer des Unternehmens, Hakan Ikkutlu, Feedback, in dem er seine Ergebnisse zur Effizienz von Bio Turbo ausführlich beschrieb.

„Bei Ileri Tarim (www.ileritarim.com), liefern wir Granatäpfel von Oktober bis März aus unserem Kühllager und haben beschlossen, 2018 in Bio Turbo zu investieren, um die Lagerdauer zu verlängern und die Qualität zu verbessern. Bio Turbo reinigt die Luft von Schimmelpilzporen und anderen Luftpathogenen und reduziert die Gefahr einer bakteriellen Kontamination. Nach der Installation von Bio Turbo haben wir eine sofortige und deutliche Verbesserung der Luftqualität in unseren Lagerräumen festgestellt. Der Schimmelgeruch verschwand, was ein Zeichen für eine effektive Reinigung der Schimmelsporen. In den Saisons 2018-2019 haben wir beobachtet, dass unsere Abfallquote reduziert und die Granatapfelqualität verbessert wurde. Dadurch stieg die Zufriedenheit unserer Kunden, und die anfängliche Bio Turbo-Investition zahlte sich mit den erhöhten Einsparungen in kurzer Zeit aus. Wir empfehlen Bio Turbo für alle Kühllager und denken in diesem Jahr über den Bio Turbo für unsere anderen Früchte nach.“

Mehr Informationen:
Oleg Kuts
Miatech
Tel.: +1 (503) 659-5680
oleg@miatech.org
www.miatech.org
www.bio-turbo.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet