Die Sorma Group präsentiert auf der Interpom Primeurs und der Fuctura Innovationen

Fokus liegt auf Arbeitseinsparung durch Automatisierung

Während der Messe Interpom Primeurs vom 25. bis 27. November im belgischen Kortijk, ist die Sorma-Gruppe stark vertreten. Am Stand sind Vertreter von Sorma aus den Niederlanden, Sorma aus Frankreich und der Muttergesellschaft Sorma Italien. Die Kraft der Sorma Gruppe liegt im Austausch von Know-how und Erfahrungen, die in den verschiedenen Bereichen der Obst- und Gemüsemärkte gesammelt wurden.

Innerhalb der Gruppe kann ein Gesamtpaket angeboten werden. Die Gruppe produziert selbst Sortiermaschinen, Waagen, Verpackungsmaschinen und -materialien, (Kisten) Abfüller, Palettiermaschinen und Umreifungsmaschinen. In den kommenden Jahren wird der Fokus auf Arbeitserleichterung und Arbeitsersparnis liegen.

Fachmessen 
Seit dem letzten Wochenende präsentiert die Sorma Gruppe sich auf der Interpom Primeurs am Stand 695. Neu ist der kompakte, einfache Kistenfüller. Folien- oder Netzbeutel werden auf einfache Weise automatisch in der Kiste oder dem Karton platziert. Dieser Kistenfüller kann wiederum mit den Sorma Palettier- und Umreifungsmaschinen gekuppelt werden. Außerdem wird die neueste, vertikale Sorma SBU-Verpackungsmaschine gezeigt. Hohe Kapazität und Flexibilität sind hier die Schlüsselwörter.

Sorma SBU-134 Verpackungsmaschine

Am Wochenende vom 30. November, 1. und 2. Dezember, präsentiert sich Sorma auf der Obstmesse Fructura im belgischen Hasselt. Sorma hat auch viel Erfahrung mit dem Wiegen und Verpacken von (hartem) Obst. Auf der Messe zeigt Sorma seine Verpackungsmaschine für flexible Schalen mit automatischer Eingabe und Griffdrucker. Mit dieser Maschine können sowohl Netzverpackungen als auch Flowpack-Verpackungen hergestellt werden. Diese Maschine kann an Apfel- / Birnenwaagen und Schalenspender gekuppelt werden und eignet sich für sowohl Plastik als auch Karton.


Sorma FLW-150 Flowpack Maschine (oben)

Sinclair CPL Label Maschine (rechts)

Sorma zeigt auf dem Stand der Fructura auch die neueste automatische Sinclair-Etikettiermaschine (Bild oben). Diese ist mit einem benutzerfreundlichen Touchscreen ausgestattet. Die neue Software kann  mit einem überkuppelnden Softwaresystem zusammenarbeiten, wodurch diese Maschine fernbedient werden kann.

Für mehr Informationen:
Sorma Benelux bv
Buijs Ballotstraat 17a
2693 BD 's-Gravenzande

Niederlande
Tel. +31 (0) 174 610101
www.sormabenelux.com


Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet