Große Sortenauswahl Bio-Brokkolis aus apulischer Produktion

"Vor 15 Jahren habe ich mit der Produktion biologischer Gemüseerzeugnisse begonnen, hauptsächlich für das Ausland. Zu der Zeit war in Italien die Nachfrage noch nicht so groß wie heute." 

"Die Arbeit war nicht einfach aber profitabel, dadurch konnten wir sowohl bei den Volumen als auch bei der Qualität dazu gewinnen und in wirtschaftliche, vor allem aber in humane Ressourcen investieren." Das erklärt Nicola Gentile (Foto), Eigentümer der ´Il Casone del Re´ aus Apulien FreshPlaza.

"Das Kerngeschäft ist der Brokkoli-Anbau, ein Premiumprodukt bei dem ich vor allem auf Qualität und Spezialisierung setze. Das ist die einzige Art und Weise, sich von der Konkurrenz zu differenzieren und auf dem Markt standzuhalten." 

Wir befinden uns in Tavoliere della Puglie, wo Nicola Gentile den Familienbetrieb von 200 Hektar in Rignano Garganico (FG) betreibt. Im Laufe der Jahre kamen weitere angrenzende Gelände mit neuen Strukturen hinzu. 

"Wir bauen eine große Palette an Gemüseerzeugnissen an: Brokkoli und u.a. verschiedene Tomatensorten für die Verarbeitungsindustrie. Wir bieten frischen, exklusiv aus Apulien stammenden biologischen Brokkoli an, vor allem für die ausländischen Märkte. Abhängig vom Zeitraum pflanzen wir die Sorten Marathon, Parthenon und Naxos an. Ohne externe Faktoren können wir bis zu 15 Tonnen pro Hektar produzieren." 

"Die von der Prima Bio stammenden Brokkolipflanzen werden sorgfältig ausgewählt. Es besteht eine langjährige Zusammenarbeit und dort wird in unserem Namen produziert. Das Umpflanzen findet gewöhnlich Anfang August statt und endet im Januar. Nur im Sommer legen wir eine Pause ein, nicht nur auf Grund der höheren Produktionskosten, sondern auch wegen der Umweltverträglichkeit." 

Die Sorten: Parthenon, Naxos und Marathon 

"Die Sorten Parthenon und Naxos erhalten nur einen Pflanzenschnitt- Stückgröße ca 500g-, die Sorte Marathon dagegen ist sehr gefragt, denn sie gestattet ein ´Nachwachsen´, d.h. sie keimt bis zu drei Mal. Das Resultat ist ein Nischenprodukt von optimalem Geschmack mit einer Stückgröße, die zwischen 300 bis 500g variiert."  

Parthenon ist ein exzellenter Brokkoli, sowohl für den Frischmarkt als auch für die Industrie. Die Dolde ist hochgewachsen, sehr kompakt, hat eine attraktive grüne Farbe und ist sehr fein. Die Pflanze ist resistent gegenüber der Knollenfäule - Peronospora - und gegenüber Temperaturschwankungen. Abhängig vom Klima, besonders vom Licht und der Temperatur, reift das Produkt in 90 bis 120 Tagen nach dem Umpflanzen und eignet sich für eine Winterernte. Tomaten der Sorte Docet für die Industrie

Märkte, klimatische Anomalien, Pflanzenkrankheiten
"In den letzten Jahren sorgten die Schwierigkeiten, Produkte auf den Markt anzubieten, sowie klimatische Anomalien und die damit verbundenen Pflanzenkrankheiten für Probleme im gesamten Sektor, besonders in dem der biologischen Erzeugung." Warum?

"Auf den Märkten herrscht die Angst eines Preisverfalls. Länder wie z.B. Spanien oder Griechenland produzieren unter anderen Voraussetzungen."

"Bezüglich der Dynamik beim Handel zwischen den Konkurrenten präsentiert sich Spanien sicherlich mit einem qualitativ niedrigerem, konventionellen Produkt auf den Märkten, mit kompetitiven Preisen, die sich aus anderen Vorschriften und komplett anderen Produktionsregeln als den unseren herleiten."

"Die Schwierigkeiten für die biologische Produktion sind enorm, denn die Möglichkeiten zur Bekämpfung sind gering. Es gibt z.B. das Problem der Fäule bei Regen und wir können in dem Fall zur Linderung nur Kupfer anwenden, was die Qualität negativ beeinflusst."

Die Märkte, die für das Unternehmen interessant sind, sind größtenteils ausländische. "Wir exportieren nach Deutschland, Dänemark, Polen und Osteuropa, Bulgarien und Rumänien, mittels der Kooperative Prima Bio und Distributionsplattformen, die die Supermärkte beliefern. Momentan haben wir keine Probleme bei der Kommerzialisierung oder an Produktionsüberfluss. Die Probleme entstehen ab Mai, wenn Deutschland und Polen über das Inlandsprodukt verfügen."

Kontakt:
Azienda Agricola Casone del Re
Contrada Casone del Re, 11
71010 Rignano Garganico (FG)
Cell.: (+39) 391 1608619
Cell. (+39) 320 4139410
Email: casonedelre@gmail.com
Web: www.casonedelre.wordpress.com


Erscheinungsdatum :
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

x

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet