Starbucks führt vegane Pumpkin Spice Latte Sauce in Europa ein

Die Pumpkin Spice Saison wird veganer, zumindest in Europa. Der Kaffeegigant Starbucks führte eine neue vegane Pumpkin-Spice-Sauce in all seinen Filialen in Europa ein.

Die Starbucks-Mischung ist kein veganes Produkt, da sie kondensierte Milch enthält, weshalb viele Kunden eine vegane Option forderten. Das umfasste auch eine formale Anfrage 2013, die von 11.000 Menschen unterstützt wurde. Die Einführung kommt direkt, nachdem Starbucks zwei neue Cold-Brew Kaffeeprotein-Smoothies für den US-Markt präsentiert hat. 

Laut vivaglammagazine.com hat das Unternehmen sein Angebot an veganen Produkten erweitert. Im Juli wurde angekündigt, dass eine pflanzliche Vanilla Bean Coconut Milk Latte zu ihrem Menü hinzugefügt werden würde genau wie ein nutella-inspirierter Hazelnut Mocha Coconut Milk Macchiato. Währenddessen wurden ein veganer Wrap mit Falafel und Krautsalat, ein Grünkohl, Jalapeño und Krautsalat Wrap, ein veganer Schokolade- und Himbeerkuchen und ein Mango mit Limette Pot zu der britischen Auswahl im Sommer hinzugefügt.


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet