Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Berufsmeisterschaft erhöht Attraktivität des Gärtnerberufs

Schweizer Gemüsegärtner der Zukunft messen sich in verschiedenen Disziplinen

Junge GemüsegärtnerInnen in der schweizer absolvierten im Rahmen der Swiss Kill-Berufsmeisterschaften auf einem großen Anbaubetrieb im Herzen der Anbauregion Seeland. Zu den vielseitigen Prüfungen gehörten unter anderem das Setzen der Zwiebelsamen und Pflügen der Anbaufläche. Ziel ist es die Attraktivität des Gärtnerberufs zu erhöhen und das Imageproblem zu bekämpfen. 

Vielseitige Arbeit
Einer der anwesenden Gemüsebauern fasst die Vielseitigkeit der Branche kurz und knapp zusammen. Denn außer der schweren körperlichen Arbeit sei ein Gemüsegärtner auch Psychologe, Finanzspezialist, Mechaniker sowie Vermarkter. 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet