Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Gute Nachfrage nach Süßkartoffeln aus North Carolina

Die Nachfrage nach Süßkartoffeln aus North Carolina ist, sowohl auf lokaler als auch auf internationaler Ebene, sehr gut. Die Bauern bereiten sich zurzeit vor, ihre Produkte zu exportieren, da die Saison in vielen Regionen Europas zu Ende geht. Sie sind zufrieden mit der Qualität der Ernte.

"Wir hatten eine exzellente Saison in North Carolina", sagte Kelley Precythe von Southern Produce Distributors. "Die Erträge waren durchschnittlich, aber die Qualität ist besser als in vielen anderen Jahren. Die Nachfrage in Nordamerika ist sehr gut und die Verpacker machen sich bereit für die hektische Thanksgiving Saison. Der Exportmarkt in North Carolina wächst immer weiter und wir bereiten nun den Export vor, da die Saison in Ägypten allmählich zu Ende geht. Außerdem haben wir gehört, dass Spanien einige Probleme hatte, daher wird die Nachfrage in Europa voraussichtlich hoch sein."



Nachfrage nach Murasaki wächst in den USA
In den USA ist die Nachfrage nach der Murasaki Sorte in den letzten Jahren gestiegen, bemerkte Precythe. Früher wurde sie als orientalische Sorte gehandelt, heute ist die lila Süßkartoffel sehr beliebt. 

"Southern Produce hat mehr als 12.000 Äcker Land, auf dem wir die wichtigsten Süßkartoffelsorten anbauen", sagte er. "Wir bauen Bio- und konventionelle Covington, weiße Bonita und lila Murasaki an. Die lokale Nachfrage nach Murasaki ist angestiegen. Ursprünglich wurde sie als orientalische Sorte gehandelt, aber in den letzten Jahren, haben immer mehr Kunden sie, wegen ihrer Farbe und ihrem nussigen Geschmack, gekauft. Süßkartoffeln werden insgesamt immer beliebter, da allmählich jeder ihre gesundheitlichen Vorteile entdeckt."



Automatischer optischer Sortierer kurbelt Produktion an
Da Southern Produce eine riesige Ackerfläche bepflanzt, müssen sie auch jeden Tag mit vielen Produkten umgehen. Die Produktion wurde jedoch angekurbelt, durch die Neuinstallation eines automatischen optischen Sortierers. Die neue Maschine ersetzt ein älteres Modell.

"Wir haben vor Kurzem einen neuen automatischen Sortierer installiert", sagte Precythe. "Er funktioniert mit Hilfe eines optischen Sensors, der die unterschiedlichen Größen der Kartoffeln erkennt und sie entsprechend zuordnet. Die Süßkartoffeln werden dann über ein Fließband in ihre Kisten befördert, die dann auf Palletten verpackt werden. Süßkartoffeln sind ein kosten-, und arbeitsintensives Produkt. Die Maschine spart jedoch einige Kosten ein. Southern Produce war eines der ersten Unternehmen in der Region, die eine solche Maschine installiert haben und wir sehen, dass es nötig ist, um so viele Kartoffeln verarbeiten zu können."
Für weitere Informationen: 
Kelley Precythe
Southern Produce Distributors
Tel: 1-800-688-9267

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet