Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Kloosterboer Cool Port offiziell eröffnet

Am 20. September wurde Kloosterboer Cool Port in Rotterdam offiziell eröffnet. Ewa 500 Gäste waren bei der Eröffnung des neuen Kühl- und Gefrierzentrums auf dem Gelände des früheren ECT Home-Terminals anwesend. Kloosterboer wird hier erwartungsgemäß mindestens 400.000 Paletten jährlich lagern. Das hochmoderne Gebäude hat eine Lagerkapazität von 40.000 Paletten, davon sind 10.000 Paletten für die Gefrierlagerung und 30.000 Paletten für die Kühllagerung bestimmt. Im Erdgeschoss befindet sich ein Versandraum von 7.500 Quadratmeter mit 38 Verladerampen und im ersten Stock befindet sich ein Ver- und Umpackungsbereich für O&G mit unter anderem eine professionelle Trauben- und Heidelbeerenlinie, dort wird auch die neue Technik des Laserbrandings angewendet.


Klicken Sie hier für die Bilderreportage

Die ersten Pläne für die Realisierung von Kloosterboer Cool Port sind vor zehn Jahren gemacht worden. Jack Kloosterboer ist zufrieden. "Es ist genauso geworden, wie wir uns vorgestellt hatten." CEO Jaco Hooij von Kloosterboer sprach stolz über den neuen Flagshipstore auf einem Triple-A-Standort in Rotterdam. "Wir sind stolz auf das Design und die Möglichkeiten. Wegen der günstigen Lage werden die Transportwege hier auf ein Minimum beschränkt. Die Inspektion der leeren Container kann in der direkten Umgebung von Cool Port stattfinden. So kann man die gleichen Container einsetzen, um nach der Verladung zur Maasvlakte transportiert zu werden. Erwartungsgemäß sind wir Ende nächsten Jahres voll, aber mit sieben Hektar baureife Grundstücke nebenan, gibt es vollauf Erweiterungsmöglichkeiten für Cool Port II." Der CEO erzählte, dass die Bananen noch auf der Wunschliste stehen.


Forumsgespräch mit Michel Jansen (Total Produce), Floor Vermeulen (Provincie Zuid-Holland, Danny Levenswaard (Hafenbetrieb Rotterdam) und Jaco Hooij (Kloosterboer)


Auch Michel Jansen von Total Produce redete von einem Meilenstein. "Wir haben lange an diesem Projekt gearbeitet und viele Schwierigkeiten erlebt. Es ist ein wichtiger Moment." Total Produce hat mit der eigenen Logistik aufgehört und diese an einem Dienstleister vergeben. "Aber Unternehmen heißt manchmal Risiken eingehen. Dank dieser innerbetrieblichen Verpackungsmöglichkeiten sind wir imstande, den Kunden einen größeren Mehrwert zu bieten als vorher. Dieser Standort bietet die Vorteile mehrerer Transportmöglichkeiten – Wasser, Schienen und Straßen. Ich bin davon überzeugt, dass es innerhalb weniger Jahre Wirklichkeit geworden ist und dann ist diese Lage ideal!"


Team Schrijvershof

Der Kommissar des Königs der niederländischen Provinz Zuid-Holland Jaap Smit leitete die Eröffnungszeremonie. Der Zauberkünstler Victor Mids machte eine unnachahmliche Show. Danach haben viele Besucher die Gelegenheit genutzt sich mittels einer Führung das Gebäude anzusehen.

Klicken Sie hier für die Bilderreportage


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet