Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Arava Export Growers & JamboFresh:

Wo neue Zusammenarbeit zu neuen Grenzen führen könnten

Als ein Teil seiner Ausbreitung hat sich der israelische Exporteur, Arava Export Growers, für eine Kooperative entschieden. Das Unternehmen wird seine Vertriebsabteilung mit der von JamboFresh BV Hollands zusammenlegen.

"In der heutigen Zeit sind die meisten Exporteure, ob sie es sich realisieren oder nicht, Dienstleister. Die Herausforderung und Notwendigkeit ist nicht nur, Spitzenqualitätsprodukte zu liefern, sondern auch, einen exklusivsten Service zur Verfügung zu stellen und die Visionen des Unternehmens zu realisieren", sagte Segev, der Vizepräsident von Arava. Deshalb sind umfassende Marktsachkenntnisse erforderlich, die durch harte Arbeit und starke Beziehungen erworben werden.



JamboFresh BV liegt in den Niederlanden und wurde 2015 von Guido van Meggelen und Rik Thoen gegründet. Beide haben viel Erfahrung mit dem Umgang von israelischen Produkten. Sie kennen sich auf dem internationalen Obst- und Gemüsemarkt bestens aus und haben enge Beziehungen zu Händlern in ganz Europa.

"Diese Art der Zusammenarbeit ist außergewöhnlich, die Vertrauensebene zwischen den beiden Unternehmen ist in Stein gemeißelt. Sie verstehen sich ohne Worte und beide haben eine ähnliche Agenda und eine ähnliche Einstellung. Uns ist wichtig, dass unseren Kunden ohne wenn und aber ein 24/7 Service geboten wird. Durch unser Backoffice in Israel und unser wichtigstes Warenhaus in Holland ist dies möglich" so Gil Segev von Arava.

Export-Produzenten von Arava zufolge, wird JamboFresh von Arava mit der Repräsentation, dem Vertrieb und dem Marketing von verschiedenen Obst und Gemüsesorten beauftragt werden. Bio-Produkte und Kräuter sind davon ausgeschlossen, Paprikas werden dabei hingegen eine größere Rolle spielen.

"Unsere Paprikas sind für ihre außergewöhnliche Qualität und ihren guten Geschmack bekannt. Mit der Hilfe von JamboFresh wollen wir, dass immer mehr Kunden unsere Produktlinien und insbesondere unsere Paprikas kennenlernen", sagte Gil.

Viele in Israel gehen davon aus, dass diese Saison, mit Rücksicht auf das Wetter, eine sehr gute Saison werden könnte. Viele Anzeichen sprechen für große Produktionsmengen bei vielen Gemüsesorten. "Nach einer Saison mit vielen Herausforderungen, erwarten wir nun endlich eine produktivere Saison." Um sicher zu gehen, dass das der Fall sein wird, müssen wir unseren Kunden einen 100%tigen Service garantieren und dafür sorgen, dass sich nichts daran verändert... sagte Rik von Jambo. Aus all diesen Gründen kann es für uns nur von Vorteil sein, dass JamboFresh unsere Produktreihen repräsentiert.

Weil Kräuter- und Bio-Reihen einer besonderen Pflege und Beaufsichtigung bedürfen, sind sie von der Abmachung ausgenommen. Das Marketingschema dieser Produktlinien wird weiterhin von Israel aus gemanaget.

Für mehr Informationen:

JamboFresh BV
Tel. + 31 10 7660060
Guido van Meggelen:+ 31 83995884
Rik Thoen + 31 83992057
E-Mail: commerce@jambofresh.nl

Omer Kamp / Arava
Tel.: +972 3 9728127
E-Mail: omer@arv.co.il
www.arv.co.il


 

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet