Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Kenneth Meyer, Natural Tropic:

"Spanische Mangos - diese Saison zu teuer für Quick-Sales"

Bei Natural Tropic aus Malaga ist die spanische Mango Saison fast vorbei. Die Osteen Saison begann mit Preisen bei etwa 11 Euro und endete bei etwa 10 Euro. "Die Preise waren dieses Jahr wirklich zu hoch, was den Verkauf behindert hat. Im Vergleich haben wir im letzten Jahren mit Preisen von etwa 6 Euro angefangen," sagt Kenneth Meyer. "Die Verkäufe von Bio-Mangos sind sehr gut gelaufen und auch die der etwas weniger beliebten großen Größen."

Preis sinkt leicht
Avocados sind das Hauptprodukt von Natural Tropic. Das Unternehmen beendet üblicherweise die Hass Saison Mitte April und wechselt dann auf den Import aus Peru. "Wir befinden uns jetzt in der Bacon Saison, es gibt 50% weniger davon und die Fuerte Saison wird bald beginnen. Die Preise liegen bei etwa 8.75/9 Euro und der Preistrend geht leicht nach unten," sagte Kenneth während der Fruit Attraction in Madrid.


Kenneth Meyer during the Fruit Attraction

Guter Markt
Natural Tropic besitzt 45 Hektar vollständig neuer Plantagen. Wegen exklusiver Zusammenarbeit mit Bauern, kann das Unternehmen ein Gebiet von 100 Hektar repräsentieren. Natural Tropics Vision ist es, ihr Bioangebot zu erweitern. "Es gibt einen guten Markt für Bio-Mangos und Avocados. Es fahren keine vollbeladenenen Trucks damit ab, aber es gibt immer ein paar Palletten."

Auch die Cherimoya Produktion bei Natural Tropic hat sich weiterentwickelt. "Cherimoya bleibt ein schwieriges Produkt, was die Haltbarkeit in den Regalen angeht. Es gibt sie von September bis April und ein großer Anteil des Angebots bleibt in Spanien, aber wir verkaufen Cherimoyas auch nach England. Wir haben wieder mehr Handel als im Vorjahr betrieben, aber es ist kein Massenprodukt. Außerdem ist die Cherimoya ein Produkt mit großen Preisschwankungen, manchmal ist es wie Achterbahn fahren," sagt Kenneth.

Potential in Kumquats
Und außerdem baut der Produzent auch Nisperos und Kumquats an. "Die Essqualität der Nisperos ist großartig, aber das Produkt hat oft Schäden an der Schale und muss mit Produktion mit weniger Geschmack, aber einer besseren Schalenqualität konkurrieren. Die Nachfrage nach Kumquats steigt. Wir exportieren die Kumquats hauptsächlich nach Dänemark, Frankreich und in die Niederlande. Wir sehen sehr viel Potential in diesem Produkt und wollen in den nächsten Jahren mehr damit tun," schließt Kenneth.

Für weitere Informationen:
Natural Tropic
Kenneth Meyer
C/ Juan Gris, 20 P.I. La Pañoleta.
29700, Vélez Málaga, Málaga
Tel: +34 952 50 77 09
Fax: +34 951 91 97 06
kenneth@naturaltropic.es
www.naturaltropic.es

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet