Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Schweiz: Beeren boomen weiter

In der Schweiz wächst der Beerenmarkt äusserst schnell. Der Trend geht auch in diesem Jahr weiter.

Von Januar bis August 2015 wurden mit 233 Tonnen 37 Prozent mehr Brombeeren verkauft als im Vorjahreszeitraum, wie aus dem Markbericht Früchte und Gemüse des BLW-Fachbereichs Marktbeobachtung hervorgeht. Bei den Heidelbeeren legten die Verkäufe um 33 Prozent auf 2'298 Tonnen zu, bei den Himbeeren um 30 Prozent auf 2'539 Tonnen. Bei den Erdbeeren blieb die Verkaufsmenge stabil und lag bis August bei 14'180 Tonnen. Die Erdbeeren sind denn auch die klar beliebteste Beere der Schweiz.

Die grosse Beeren-Nachfrage hat auch Auswirkungen auf die Inlandproduktion. Während 2004 in der Schweiz nur 5'775 Tonnen Erdbeeren produziert wurden, waren es im vergangenen Jahr bereits 8'275 Tonnen. Bei den Himbeeren stieg im gleichen Zeitraum die Inlandproduktion von 901 auf 1'405 Tonnen, bei den Heidelbeeren von 95 auf 458 Tonnen. Massiv zugenommen haben die Heidelbeerimporte und zwar von 424 im Jahr 2004 auf 2'726 Tonnen im Jahr 2014. 

Mehr Informationen gibt es in der interaktiven Grafik des LID.

 
Quelle: www.lid.ch

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet