Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Automatische Segmentierung von Trauben im Verpackungsprozess

Im europäischen PickNPack Projekt nutzen Wissenschaftler der Technologie Gruppe der Wageningen UR Gewächshaus Hortikultur Roboter und Computer Vision Techniken, für die Segmentation von Trauben, um eine akurate Bewertung der Qualität der Trauben zu erreichen.

Die Technologie Gruppe arbeitet an Computer Vision und Robotern, wobei sie sich hauptsächlich auf die Automatisierung des Prozesses konzentriert. Die Prozessgeschwindigkeit und Genauigkeit der Aufgaben in diesen Prozessen steigt an. Nahezu jedes Glied in der Kette, vom Anbau des Obstes bis zum Prozess in der Lebensmittelindustrie, profitiert von der Automatisierung dieser Prozesse.

Eine typische Aufgabe für den Roboter während der Traubenernte ist es, eine Traubenrebe von der Palette auszuwählen, sie aufzunehmen und sie in die Verpackung zu befördern. Demnach muss der Roboter die Stiele der einzelnen Traubenreben "sehen", die Rebe am dicksten Ende des Stiels aufnehmen und sie vorsichtig in die Verpackung legen. Durch RGB Bilder ist es möglich, die Reben akkurat zu platzieren. Da die Farbe des Stiels fast immer identisch zur Traubenfarbe ist, wird neben der Farbinformation auch die Form (Biegung) auf dem Bild genutzt.



Mit der automatischen Stiel Erkennung, werden Teile des Stiels im Bild angezeigt. Die Software kann dann den Stiel der Reben aus den einzelnen Segmenten heraus identifizieren, sodass der Roboter weiß, wo der Stiel ist und dazu in der Lage ist, die Rebe aufzunehmen. Diese Software ist auch für die automatische Segmentierung der Stiele, Blätter und Trauben, die für die automatische Qualitätsbeurteilung der Trauben benötigt werden.

Dieses Projekt wird teilweise vom Ministerium für Ökonomische Angelegenheiten finanziert und ist ein Teil des Top Bereichs Nachhaltigkeit und Top Bereichs Agrarlebensmittel.

Quelle: WUR

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet