Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Fru&Tube, die Frucht zum Mitnehmen kommt auf den Markt

Nach mehr als zwei Jahren Forschung und Entwicklung, kommt die Firma Fru&Tube auf den Markt mit einem innovativen Produkt, das es so noch nicht gegeben hat und beabsichtigt, den Verzehr von frischen Früchten zu fördern. 

Die Früchte werden aufgrund ihres hohen Brix Werts ausgewählt und in einer röhrenförmigen Verpackung präsentiert, die an eine Tennisballbox erinnert, die zusätzlich zur einfachen Beförderung die Früchte vor Schäden schützt. 



„Das Ziel unseres Produkts ist es, Menschen dazu zubringen, Früchte überall zu essen“, sagt der 28-jährige Carlos Méndez, Schöpfer des Konzepts. „Derzeit gibt es noch kein Verpackungsformat, dass Früchte vor dem Risiko schützt, wenn sie in Rucksäcken oder Handtaschen getragen werden, daher entscheiden sich die Konsumenten oft für ungesundere Snacks.“



Als ein Fahrradfahrfan erinnert sich Carlos wie „ich eines Tages eine Rolle gesehen habe, mit Tennisbällen und ich realisiert habe, wie einfach es ist, sie zu transportieren, so dass ich gedacht habe, man könnte doch das selbe mit Früchten machen.“

„Bis hierher zu kommen, war nicht einfach“, erzählt er, „viele Probleme mussten aus dem Weg geräumt werden, wie eine gute Atmung für den Container, um das Verfaulen der Früchte zu vermeiden oder dass der Deckel nicht verloren geht, aufgrund des Gewichts der Früchte.“



Frau&Tube ist in drei verschiedenen Größten erhältlich, mit der selben Größe, aber abhängig davon, welche Frucht verpackt wird, ob Pfirsiche, Äpfel oder kleinere Früchte wie Trauben oder Kirschen. Des Weiteren, enthalten die Verpackungen ein Tuch aus 100% natürlichen Produkten, um die Früchte vor dem Essen zu waschen. 





Carlos betont, dass die Verpackungen Kunden anlocken sollen, aber der Schlüssel zum Erfolg des Produkts die Früchte selbst sind, „da es das ist, was die Kunden zurückkommen lässt, um mehr zu kaufen. Unser Versprechen, mehr als alles andere, ist es großartig schmeckende Früchte anzubieten“, betont er. 

„Es scheint, als ob es ein Defizit im Wissen über die Gesundheitsvorteile von Früchten gibt. Die Produkte werden für ungefähr 2 Euro verkauft, den selben Preis den man auch für ein Getränk oder Gebäck zahlen würde. Wir bieten den Kunden eine gesunde Alternative an.“



Im September werden wir das Produkt in den spanischen Distributionsketten Alcampo, Carrefour und Sabeco vorstellen. „Die Marktmöglichkeiten sind gut. Wir könnten sie in Automaten in Fitnessstudios oder Obstläden verkaufen. Es ist ein Produkt mit einem geschmeidigen Design und ich bin sicher, dass wir damit die Aufmerksamkeit der Kunden bekommen. Wenn wir in Spanien erfolgreich sind, werden wir versuchen in ganz Europa zu expandieren“, fasst Carlos Méndez zusammen. 

Frau&Tube wird bei der nächsten Ausgabe der Fruit Attraction in Madrid vertreten sein, am Stand 7A02.

Für weitere Informationen:
Carlos Méndez Sastre
Fru&tube
C/ Calvario nº 1 
28862 Ajalvir. Madrid. Spain.
T: +34 650456074+34 650456074
comercial@fruitube.es
www.fruitube.es


You'll need Skype CreditFree via Skype

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet