Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Türkische Araban Feigen kommen auf den Markt

Feigen, die im Araban Distrikt von Gaziantep angebaut werden, haben ihre Plätze auf dem Markt eingenommen. Benannt nach der Region, wo sie angebaut werden, ist die Araban Feige bekannt für ihren komplett natürlichen Anbau und unverwechselbaren Geschmack.

Die Feige wird ohne den Gebrauch von Pestiziden auf den Araban Ebenen angebaut, und wächst dort in einer komplett natürlichen Umgebung. Es wird dieses Jahr mit einer sehr reichlichen Ernte gerechnet, daher sind die Bauern sehr zufrieden.

Die Feigen werden am frühen Morgen in den Obstgärten gepflückt, wenn das Wetter noch kühl ist. Sie werden von den Bauern oder Lieferanten auf Märkten verkauft, an sehr beliebten Orten oder an Ständen am Straßenrand.

Die Feige ist beliebt bei den Kunden für ihre honigartige Süße, die in keiner anderen Feigensorte, die anderorts angebaut werden, gefunden wird und aufgrund des guten Regens dieses Jahr, sind hohe Ernteerträge erwartet. 

Laut einem Bauer, der die Feigen selbst verkauft, waren während der ersten Tage der Ernte die Preise höher als letztes Jahr. „Die Preise beginnen bei 2,60 Euro pro Kilo in den ersten paar Tagen. Als Bauern freuen wir uns über diese Preise. Im Vergleich zu letztem Jahr, haben wir dieses Jahr bessere Erträge.“ 

Die Feigen sind bei den Kunden sehr beliebt und es wird damit gerechnet, dass die Preise in den nächsten ein bis zwei Wochen zurückgehen. 


Quelle: dogruhaber.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet