Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Gesamternte von circa 50 bis 55 Tausend Tonnen

Ein durchschnittliches Jahr für Pflaumen und Zwetschgen

Pflaumen und Zwetschgen zählen zu den beliebtesten Sommerfrüchten in Deutschland. Von August bis September ist die Nachfrage am stärksten, berichtet das Pressebüro für Deutsches Obst und Gemüse. "Dann ist auch das deutsche Angebot am größten", so ein Sprecher des Büros. Insgesamt werden in Deutschland auf einer Fläche von circa 4.346 Hektar Pflaumen, Zwetschgen, Mirabellen und Renekloden angebaut. Den größten Anteil daran haben die Pflaumen mit 3.853 Hektar Anbaufläche.



"Die Erträge schwanken stark von Jahr zu Jahr", erklärt das Pressebüro, "Nicht immer können alle an den Bäumen hängenden Früchte auch der Vermarktung zugeführt werden." Dieser Umstand ist zum Teil auf den Befall durch die aggressive Kirschessigfliege zurückzuführen. Die Kirschessigfliege ist in der Kampagne 2014 zum ersten Mal auf deutschen Feldern aufgetreten und hat massive Schäden hinterlassen. "Trotz des Befalls konnten dennoch rund 56.300 Tonnen Pflaumen und Zwetschgen geerntet werden", erklärt der Sprecher des Büros, "Dies entspricht einer Ertragssteigerung von 16 Prozent im Vergleich zum Jahr davor."

55 bis 65 Prozent der Gesamtmenge werden an den deutschen Erzeugermärkten vermarktet, so das Pressebüro. "Im vergangenen Jahr waren es 34.224 Tonnen. Für die Kampagne 2015 erwarten die Erzeugermärkte eine Absatzmenge von 31.900 Tonnen", erklärt der Sprecher, "Rechnet man das hoch, dann ergibt sich eine Gesamternte von circa 50.000 bis 55.000 Tonnen. Das ist nicht überdurchschnittlich viel, aber auch nicht sehr wenig. "

In diesem Jahr haben eine verspätete Frühjahrsblüte, niedrigere Temperaturen und die die anhaltende Trockenheit dazu geführt, dass die Ernte der Pflaumen und Zwetschgen erst eine Woche später beginnen konnte. Ein eher durchschnittlicher Starttermin, mein das Pressebüro für Deutsches Obst und Gemüse.


Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse
Im Zollhafen 24, D-50678 Köln
Tel. +49-221-56938-113
presse@deutsches-obst-und-gemuese.de
www.deutsches-obst-und-gemuese.de




Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet