Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Steigende Nachfrage, stabile Preise

Kartoffelsektor: Januar zeigt Zeichen der Erholung

Matteo Freddi von Freddi Prodotti Ortofrutticoli (Reggio Emilia) berichtet, dass sich die Lage im Kartoffelsektor nach dem Stillstand in den letzten drei Monaten des Jahres 2022 zu bessern scheint, da er einen Anstieg der Bestellungen festgestellt hat.

"Der Dezember war zu ruhig und die Nachfrage trotz der Weihnachtszeit gering. Wir hatten auf einen lebhafteren Markt gehofft, aber der Verbrauch war sehr gering. Jetzt bewegt sich etwas, ich sehe einen langsamen Anstieg der Nachfrage."

Was die Preise betrifft, so sagt Freddi, dass es keine Erhöhungen geben wird. "Vielleicht werden ein paar Cent mehr gezahlt, um einen minimalen Teil der höheren Lagerkosten zu decken, die durch den Anstieg der Wechselpreise verursacht wurden, aber es sieht nicht so aus, als würden die Notierungen tatsächlich steigen. Wir hoffen, dass die Bestellungen zumindest konstanter sein werden."  

Was die Lagerung betrifft, so berichtet Freddi von keinen Qualitätsproblemen. "Wir haben trotz der ungewöhnlichen Temperaturen keine Probleme mit der Keimung. Wir Italiener sind darauf vorbereitet, auch unter kritischen Bedingungen gut zu lagern. Aber ich habe mit einigen französischen Kollegen gesprochen, und die haben mehr Probleme, weil sie - genau wie wir - ohne Moleküle dastehen, aber nicht so gut darauf vorbereitet sind."

Was die Zwiebeln betrifft, so erhält Freddi Anfragen aus dem Ausland. "Ich habe tatsächlich höhere Angebote für unverarbeitete Produkte in Einheiten, goldene Zwiebeln, als für die verpackten Produkte, die bereits mit Kunden programmiert sind. Allerdings sind die Mengen nicht sehr groß, so dass es schwierig sein wird, viel zu exportieren." 

Weitere Informationen:
Freddi Prodotti Ortofrutticoli S.n.c.
Via Lama, 41
Calerno di S. Ilario d'Enza (RE)
+39 0522 679831
commerciale@cipollefreddi.it
www.cipollefreddi.it


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet