Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Sachsen:

Obst und Gemüse wurde von 1 700 Personen zu Waren im Wert von über 412 Mio. Euro verarbeitet

In Sachsen tragen 13,5 Tausend Beschäftigte in über 80 Betrieben mit 50 und mehr tätigen Personen zur Versorgung von Mensch und Tier mit Nahrungs- und Futtermitteln bei. Insgesamt erwirtschafteten diese Betriebe in den ersten zehn Monaten 2022 einen Umsatz von 4,9 Milliarden Euro und damit nominal 25 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Knapp ein Fünftel des Umsatzes (889 Millionen Euro) wurde im Ausland realisiert. Allerdings sind im gleichen Zeitraum die Erzeugerpreise ebenfalls deutlich gestiegen. Im Oktober 2022 wurde mit einem Umsatz von 437 Millionen Euro zwar saisontypisch ein Rückgang von 7,3 Prozent gegenüber September verzeichnet, jedoch lag ein Umsatzplus von nominal 19,4 Prozent gegenüber Oktober 2021 vor

Obst und Gemüse wurde von 1 700 Personen zu Waren im Wert von über 412 Millionen Euro verarbeitet und ist damit ein relativ kleines Marktsegment im Freistaat Sachsen. Führend in der Nahrungsmittelproduktion ist die Milchwirtschaft mit einem Marktanteil von knapp zwei Drittel des Gesamtumsatzes.

Quelle: Statistikamt Sachsen


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet