Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Spar Österreich setzt auf KI in der Lebensmittellogistik

"Gesamtes Obst- und Gemüsesortiment drei Tage frischer beim Kunden"

Unter Federführung der unternehmenseigenen IT-Unit Spar ICS hat Spar Österreich das Projekt „Obst und Gemüse drei Tage frischer“ ins Leben gerufen. „Grundlage für die Weiterentwicklung war die automatische Warenbestellung, die es bei Spar schon seit Jahrzehnten gibt. Die adaptierte Version ist nun erstmals im Bereich Obst und Gemüse im Einsatz. Unser Projektziel war es, die Prozesse und Systeme so zu optimieren, dass unser gesamtes Obst- und Gemüsesortiment drei Tage frischer zum Verbraucher kommt– also von der Himbeere bis zur Kartoffel. Wir haben die erste Projektphase im vergangenen Jahr produktiv gestellt und die durchgehenden Prozesse in die Realität umgesetzt", so Andreas Kranabitl, Geschäftsführer der Spar ICS, gegenüber Logistik Heute.

„Es wird weiter optimiert, das abteilungsübergreifende Projekt ist in einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess eingelaufen“, berichtet Kranabitl des Weiteren. „Heute konzentrieren wir uns mit dem Thema auf Österreich, es deckt hier alle Märkte und Vertriebsschienen ab und soll im Unternehmen noch weiterverbreitet werden.“

Weitere Informationen:
Andreas Kranabitl
Spar Business Services GmbH
Europastrasse 3
5015 Salzburg
Tel.: +43 (0)662 4470-0 
E-Mail: info@spar-ics.com 
www.spar-ics.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet