Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

OP Agrologica

Bio-Gemüse entwickelt sich gut

Franco D'Angelo, Geschäftsführer von OP Agrologica, einer Erzeugerorganisation mit Sitz in Chiaramonte Gulfi (Sizilien), berichtet, dass "die Vermarktung von Tafeltrauben aus biologischem Anbau sich dem Ende zuneigt. Trotz der Schwierigkeiten ist es uns gelungen, sie im Ausland zu vermarkten, dank der konstanten Nachfrage aus Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden und Frankreich." 

Franco D'Angelo

"Die Kampagne für Bio-Gemüse im Freiland wie Tomaten, Paprika, Auberginen und Zucchini, die hauptsächlich aus dem Vorgebirge von Chiaramonte Gulfi stammen, ist ebenfalls beendet. Wir setzen nun auf Gewächshausgemüse, zu dem Zucchini, Paprika, Auberginen und Tomaten gehören. Letztere sind unser Spitzenprodukt, vor allem die Kirsch-, Pflaumen-, Strauch-, länglichen und glatten runden Sorten."

"Dank der neuen Partner, die sich unserer Organisation angeschlossen haben, wächst das Volumen weiter, darunter ein Unternehmen mit etwa 25 Hektar Gewächshäusern, das auf den Anbau von Tomaten, Zucchini und Auberginen spezialisiert ist. Hinzu kommen weitere 30 Hektar Freilandflächen. Die ausländischen Märkte reagieren sehr gut, und die Nachfrage nach Bioprodukten ist vorhanden. Schließlich haben sich in unserem Fall die Beziehungen über Jahre hinweg auf der Grundlage von Loyalität und Respekt entwickelt."

"Leider ist auch der Biosektor von den höheren Produktionskosten für Verpackung, Verarbeitung und Logistik betroffen, die im Durchschnitt 30 Prozent erreicht haben. Wir setzen auf erneuerbare Energien, um den Anstieg der Energiekosten abzufedern und die Wasserressourcen zu rationalisieren, die sich an den Richtlinien der Landwirtschaft 4.0 orientieren müssen. Trotz der oben genannten Erhöhungen hat OP Agrologica die Übertragung dieser Erhöhungen vermieden und zahlt den Partnern etwa 30-50 Prozent mehr als auf dem traditionellen Markt. Nehmen wir zum Beispiel die Preise auf dem Markt von Vittoria: Für Zucchini werden im Durchschnitt 1,20-1,40 Euro gezahlt, während der Markt einen Durchschnittspreis von 0,70 Euro hat."

Weitere Informationen:
Vito Cascone
Agrologica OP S.A.R.L
C/da Coffa - Zona Ind/le, SNC
97012 Chiaramonte Gulfi (RG) - Italien
+39 335 7026278
bioagrologica.ragusa@gmail.com
www.opagrologica.it 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet