SanLucar erhält Auszeichnung für partnerschaftliche Investition in der Landwirtschaft in Tunesien

Das multinationale Unternehmen SanLucar, welches sich auf die Produktion und den Vertrieb von hochwertigem Obst und Gemüse spezialisiert hat, ist mit dem „Partnership Agricultural Investment Award“ in Tunesien ausgezeichnet worden.


Foto: SanLucar

Der Preis wird vom tunesischen Landwirtschaftsministerium und der Agentur zur Förderung landwirtschaftlicher Investitionen (APIA) verliehen und zeichnet Unternehmen aus, die in Tunesien ansässig sind. Der Fokus liegt auf dem wirtschaftlichen Beitrag des Unternehmens und die Fähigkeit zur Überwindung konjunktureller Schwierigkeiten, wie beispielsweise die Herausforderungen während der Covid-Krise.

Die Auszeichnung stellt auch die Investitionsanstrengungen der multinationalen SanLucar-Gruppe in Tunesien heraus, wo das Unternehmen drei Farmen betreibt: "La Cinquième Saison" für den Tomatenanbau, "Flor'Alia", wo die Premium-Obst- und Gemüsemarke verschiedene Beerensorten anbaut, und "Les Perles du Désert" für den Traubenanbau.

"Diese Auszeichnung würdigt die Anstrengungen und den Beitrag zur Entwicklung der tunesischen Agrarwirtschaft, die SanLucar seit der Implementierung in Tunesien gezeigt hat", erklärt Faycel Ghandri, Personaldirektor von SanLucar in Tunesien.
"Diese Würdigung erfüllt alle Mitglieder unserer SanLucar Familie mit Stolz und ist eine Anerkennung für die harte Arbeit aller Mitglieder unserer Teams. Herzlichen Glückwunsch an alle für diese vorbildliche Arbeit", fügt er hinzu.

Der Agrarinvestitionspreis folgt auf andere Auszeichnungen, die SanLucar in Tunesien bereits erhalten hat. Dazu gehört der Hannon-Preis, welcher dem Unternehmen für seinen Beitrag zur sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung verliehen wurde, und der Preis für sozialen Fortschritt, den der tunesische Präsident dem Unternehmen für sein Engagement zur Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen seiner Mitarbeiter verliehen hat. SanLucar war zudem das erste Unternehmen des Landes, welches das GRASP-Prüfungszeugnis erhielt, um SanLucars vorbildliches Sozialmanagement im Rahmen seines Programms für unternehmerische Verantwortung DREAMS zu bestätigen.

SanLucar in Tunesien
SanLucar begann seine Arbeit in Tunesien im Jahr 2008 in der Region Gabès, in den Nähe des Dorfes El Hamma, im Süden des Landes, welche als eine der besten Regionen weltweit für den Tomatenanbau gilt. Hier befindet sich die Oase "La Cinquième Saison", mit einer geothermischen Wasserquelle. Diese verleiht den SanLucar-Tomaten dank der Kombination von natürlich vorkommenden Mineralstoffen einen einzigartigen Geschmack und hilft bei der Energieeinsparung.
Die Farm "Flor'Alia" befindet sich im Norden des Landes, wo SanLucar eine Vielfalt an Beerensorten anbaut, die in enger Zusammenarbeit mit renommierten internationalen Institutionen ausgewählt werden. Zudem baut das Unternehmen auf seiner Farm "Les Perles du Désert" Trauben an.

SanLucar, 1993 von Stephan Rötzer gegründet, hat seinen Hauptsitz in Valencia (Spanien) und beschäftigt über 4.000 Mitarbeiter in Deutschland, Österreich, den Benelux-Ländern, Italien, Spanien, Ecuador, Dubai, Südafrika, Marokko und Tunesien, sowohl in den Bürofilialen als auch auf den eigenen Farmen. Die Philosophie »Geschmack im Einklang mit Mensch und Natur« ist dabei Grundlage für alles, was SanLucar unternimmt und Basis für viele soziale und nachhaltige Projekte.

Weitere Informationen:
https://www.sanlucar.com/ 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet