40. Macfrut 2023 vom 3. bis zum 5. Mai im Rimini Expo Center

Baumschulen und Sorteninnovationen im Mittelpunkt

Zu den Neuheiten der 40. Macfrut, vom 3. bis zum 5. Mai 2023 in Rimini (Italien) gehören zahlreiche Baumschulen und Sorteninnovationen. Die italienische Obstmesse möchte sich damit als internationaler und spezialisierter Treffpunkt für Baumschulen, Züchter, Obsterzeuger, Zulieferer und Forscher behaupten.

„Im Mittelpunkt des Salons steht eine sich ständig weiter entwickelnde Branche – erklärt Stefano Lugli, wissenschaftlicher Leiter der neuen Ausstellung – dank der Verbesserung der Vermehrungstechniken der Pflanzen in der Baumschule, der Übergangsphase der Qualifizierungs- und Zertifizierungsverfahren der Vermehrungsmaterialien und der Kontrollsysteme des Produktionsprozesses: Das sind alles unabdingbare Elemente, um die höchste Qualität der Endprodukte, die volle gesundheitlich-genetische Übereinstimmung und die vollständige Nachverfolgbarkeit der Baumschulerzeugnisse zu gewährleisten. Der Sektor hat die Gelegenheit ergriffen, fester Bestandteil, in vielen Fällen Protagonist, der internationalen Programme für die Sorteninnovation und, im Allgemeinen, für die Planung der Obstproduktionsketten, zu werden. Ein Sektor, der imstande ist, das eigene Knowhow in den Produktionsprozess zu übertragen und den Betrieben Pakete mit Dienstleistungen und Beratungen anzubieten, um die neuen Obstanlagen zu planen und bestens zu pflegen und die Rentabilität der Investitionen zu maximieren. Aus diesen Gründen verdient die Baumschulenwelt ein eigenes spezialisiertes internationales Schaufenster.“

Der Präsident von Macfrut, Renzo Piraccini, erweitert den Blick auf das Unikum der Messeveranstaltung in der Produktionskette: „Die Neuheit des Salons der Baumschulen stellt sehr gut die Besonderheit von Macfrut im Panorama des Obst- und Gemüsesektors dar: wegen der senkrechten Stellung der angegangenen Themen mit von den höchsten Experten des Sektors koordinierten Fokussen, die deren hohe Qualität gewährleisten, wie im Falle von diesem Salon, von den International Berry Days, vom Roten Planeten und von anderen Veranstaltungen; wegen der Aufmerksamkeit auf die Innovation, sowohl was die Technik als auch was das Produkt betrifft, mit besonderer Rücksicht auf den Umweltschutz, für eine nachhaltigere Landwirtschaft, wie bei den Veranstaltungen auf der Messe Biosolution Events und Acqua Campus“.

Salon der Baumschulen
Im neuen Ausstellungsbereich bei Macfrut, der gänzlich den Baumschulen und der Sorteninnovation gewidmet ist, können die Besucher die im Sektor erreichten Ergebnisse mit Hand greifen, mit denjenigen, die Innovation im Obstbau schaffen und entwickeln, diskutieren und Beziehungen knüpfen. Es werden Konferenzen, technische Seminare und Workshops über aktuelle Themen für die gesamte Produktionskette organisiert. Das alles unter der Schirmherrschaft der italienischen Gesellschaft für Obst-, Gemüse- und Blumenanbau (Società di Ortoflorofrutticoltura Italiana), bei der es Arbeitsgruppen zum Thema Baumschulen und Neuzüchtungen gibt, sowie die Zusammenarbeit mit wichtigen berufsübergreifenden Organisationen wie CIVI Italia und einigen internationalen Netzwerken, die in den Baumschulen und in der Sorteninnovation tätig sind, und die Anwesenheit der wichtigsten Unternehmen des Sektors.

In fünf Diskussionsrunden, bei denen es um das internationale Panorama der Baumschulen geht, wird über die Zertifizierung und Qualifizierung der Baumschulerzeugnisse, den Patentschutz und den Kampf gegen die Sortenpiraterie, die Sortenclubs und die modernen Planungsformeln der Obstproduktionskette, die neuen Breeding-Technologien für die Innovation, die Forschung und die Entwicklung von neuen Techniken im Baumschulensektor gesprochen.

Die fünf Workshops über die Sortenmodernisierung verschaffen einen Überblick über die letzten Ergebnisse der genetischen Verbesserung im Obstanbau weltweit: Dieses Jahr wird über Sorteninnovation der Kiwi, der Kirsche, der Erdbeere, des Apfels und der Tafeltrauben gesprochen. Jedes Seminar wird von einem international bekannten Experten eingeleitet, der einen Überblick über den Stand der Dinge und die Zukunftsperspektiven der genetischen Verbesserung der Pflanzenart verschaffen wird. Anschließend kommen diejenigen zu Wort, die die Sorteninnovation schaffen und weltweit verbreiten: Breeding-Gesellschaften, Verlage, Konsortien für die Pflege der Neuzüchtungen.

Die als Austeller an die Teilnahme am internationalen Salon der Baumschulen und der Sorteninnovation interessierten Betriebe können mit der Organisation von Macfrut Kontakt aufnehmen.

Weitere Informationen:
https://macfrut.it/ 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet