Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

"Unser langfristiges Ziel ist es, durch den Anbau in Übersee eine ganzjährige Versorgung mit Kiwis zu erreichen"

Im Kreis Mei in der Stadt Baoji in der Provinz Shaanxi, einem der Haupterzeugungsgebiete für Kiwis in China, ist die Kiwi-Produktionssaison in vollem Gange. Die Baumschule von Qifeng Fruit befindet sich im Bezirk Mei. Bruce Lu vom Unternehmen gab FreshPlaza kürzlich einen Einblick in den Verlauf der aktuellen Produktionssaison.

Die Kiwis werden in Chinesische Kiwis und Delicious Kiwis unterteilt, wobei die Chinesische Kiwi durch rote und gelbe Früchte und die Delicious Kiwi durch grüne Früchte repräsentiert wird. Es gibt viele Arten von einheimischen roten Früchten, die in den letzten Jahren relativ reif geworden sind, und diejenige mit hoher Marktakzeptanz ist die Donghong-Sonnenscheinfrucht. Die Frucht hat eine schöne Oberfläche, ist lange haltbar und hat einen hohen Zuckergehalt. Sie ist bei den Verkäufern sehr beliebt und der Lieferzyklus kann bis März nächsten Jahres verlängert werden.

"Bei den heimischen grünen Früchten handelt es sich derzeit hauptsächlich um die süße grüne Kiwi, gefolgt von Qifeng No. 1, Cuixiang, Xuxiang und der bekannten Hayward. Der Lieferzyklus für grüne Früchte kann bis Mai nächsten Jahres verlängert werden."

"Auf dem heimischen Markt ist die Xuxiang die beliebteste grüne Frucht, der Preis ist mittelmäßig, und der Geschmack '80 Prozent süß + 20 Prozent sauer, reichhaltig und saftig' ist bei den Verbrauchern sehr beliebt, was auch dazu geführt hat, dass der Absatz anderer inländischer und importierter grüner Früchte von Jahr zu Jahr zurückgegangen ist. Seit September dieses Jahres haben wir auch das Ziel erreicht, Kiwis mit rotem, gelbem und grünem Fruchtfleisch zur gleichen Zeit zu liefern. Bei der derzeitigen Produktion entfallen 60 Prozent auf grüne Früchte und 40 Prozent auf rote und gelbe Früchte", sagt Bruce Lu.

"Die Produktion ist in diesem Jahr im Wesentlichen stabil, aber aufgrund der hohen Temperaturen im Anbaugebiet über einen langen Zeitraum gibt es mehr mittelgroße und weniger große Früchte. Allerdings ist der Zuckergehalt der diesjährigen Früchte insgesamt höher und der Geschmack besser."

Zu den Vertriebskanälen von Qifeng Fruit sagte Bruce Lu: "Wir verkaufen derzeit über alle Kanäle des gesamten Netzes, von traditionellen Großmärkten bis hin zu Direktverkaufsstellen. Qifeng Fruit hat seine Rolle als Anbieter von Dienstleistungen in der Lieferkette für Kiwis erkannt. Aufgrund seiner stabilen Produktqualität wird das Unternehmen von verschiedenen Supermärkten und großen Obsthandelsketten bevorzugt. Im Online-Verkauf ist Qifeng Fruit seit jeher der Lieferant von Alibaba und JD.com, den führenden inländischen E-Commerce-Unternehmen. Mit der rasanten Entwicklung des E-Commerce in Douyin hat Qifeng Fruit in den letzten Jahren auch die Entwicklung des E-Commerce-Layouts aktiv gefördert."

Jedes Jahr im September werden frische Kiwis auf den Markt gebracht, und das Spitzen-Online-Verkaufsvolumen für die gesamte Herkunft kann 300.000 Bestellungen pro Tag erreichen. Die Schnelllebigkeit des modernen Lebens bedeutet, dass junge Menschen die Gewohnheit des Online-Shoppings entwickelt haben. Andererseits ist Xuxiang, die grüne Frucht mit dem hervorragenden Geschmack, in China sehr beliebt.

"Was den Export betrifft, so exportiert Qifeng Fruit derzeit hauptsächlich in 26 Länder und Regionen, darunter den Nahen Osten, Südasien, Südostasien, Russland, Kanada und Chile. Die Produkte sind in diesen Ländern sehr beliebt.

"Auf dem internationalen Markt wird die grüne Frucht derzeit von Hayward dominiert. In den letzten Jahren wurde eine kleine Menge an hochwertigen grünen Früchten exportiert, aber das Volumen ist gering. Wir hoffen, dass wir in Zukunft mehr süße grüne Früchte für den internationalen Markt anbieten können, darunter Xuxiang, ein reifes Langzeitprodukt, und Donghong, eine rote Herzfrucht."

"Als Ursprungsland der weltweiten Kiwis ist China reich an Keimplasma-Ressourcen für Kiwis, und es ist zu hoffen, dass mehr Länder den Zugang zu chinesischen Kiwis öffnen, damit mehr hochwertige Sorten auf den internationalen Markt gelangen können."

"In Anbetracht der Tatsache, dass der Lieferzeitraum für inländische Kiwis von September bis Anfang Mai des Folgejahres reicht, hoffen wir, dass wir in den nächsten 5-10 Jahren in der Lage sein werden, in Südafrika und Chile zu pflanzen und die Kiwis dann wieder nach China zu verkaufen, so dass eine ununterbrochene Versorgung während des ganzen Jahres erreicht werden kann", schloss Bruce Lu, als er über die Marktentwicklungsstrategie von Qifeng Fruit für die nächsten Jahre sprach.

Weitere Informationen:
Bruce Lu
Shaanxi Qifeng Fruit
http://www.sxqfgy.com 
luwenbo@qifengfruit.com  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet