Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Türkei:

Exporte tropischer Früchte steigen um 85 Prozent gegenüber 2020

Im vergangenen Jahr stiegen die türkischen Exporte von tropischen Früchten gegenüber 2020 um 85 Prozent auf 13 Millionen Dollar. In der ersten Hälfte des Jahres 2022 erreichten die Exporte bereits 7,9 Millionen Dollar, sagte Hayrettin Uçak, der Leiter des Verbandes der Exporteure von frischem Obst und Gemüse aus der Ägäis, und fügte hinzu, dass die Exporte des Landes zwischen 2018 und 2021 um 225 Prozent gestiegen sind.

Die Palette der Produkte, die lokale Erzeuger ins Ausland verkaufen, wurde um Papaya, Mango, Ananas, Drachenfrucht, Kokosnuss, Passionsfrucht und Heidelbeeren erweitert, ergänzte er. Die Einnahmen aus Kiwi-Exporten überstiegen 5 Millionen Dollar, während die Einnahmen aus dem Verkauf von Mango von nur 144.000 Dollar auf 1,1 Millionen Dollar stiegen, so Uçak.

Das Vereinigte Königreich war mit 948.000 $ der wichtigste Exportmarkt für die lokalen Mangoerzeuger, während die Heidelbeerverkäufe nach Deutschland von 524.000 $ auf 761.000 $ stiegen, führte er weiter aus.

In der ersten Hälfte des Jahres 2022 beliefen sich die Exporte nach Russland auf 1,5 Millionen Dollar, während die Verkäufe nach Rumänien um 10 Prozent auf 920.000 Dollar stiegen und Großbritannien seine Importe aus der Türkei von 119.000 Dollar im letzten Jahr auf 981.000 Dollar steigerte, sagte er und fügte hinzu, dass die Exporte nach Deutschland um 38 Prozent gestiegen seien und die Verkäufe nach Spanien sich auf 553.000 Dollar beliefen.

Quelle: hurriyetdailynews.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet