Theo Kampschoer, Kampexport, Frankreich:

"Reibungsloser Absatz französischer Aprikosen"

Die Aprikosensaison hat bei Kampexport in La Grande Motte in Frankreich zwei bis drei Wochen früher begonnen, mit den guten Sorten wie Orange Red, Big Red und Apriqueen. Kampexport liefert die Aprikosen hauptsächlich an Spezialisten auf den Großhandelsmärkten in Deutschland und den Beneluxländern.

"Die Aprikosen haben einen ausgezeichneten Geschmack. Es hat nicht geregnet, und der Verkauf läuft reibungslos", so der niederländische Händler, der vor fast 60 Jahren in Frankreich mit dem Exportgeschäft begann. "Ich hoffe, dass die Landwirte in diesem Jahr einen Teil der Verluste der letzten beiden Jahre wieder wettmachen können, aber das Wetter kann sich immer noch stark ändern. Denn auf sehr heißes Wetter folgen oft Gewitter. Wir drücken die Daumen."

"Wir haben auch zwei Wochen früher mit Pfirsichen und Nektarinen gestartet. Wir beginnen jetzt mit den besseren Sorten. Wir erwarten eine normale Saison in Bezug auf die Mengen. Spanien hat deutlich weniger Steinobst zu bieten und hat auch einen guten Binnenmarkt zu bedienen."

Für weitere Informationen:
Kampexport Sud
BP 2
34280 La Grande Motte - Frankreich
Tel: +33 467 567 354
kampexportsud@kampexport.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet