Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Coop-CEO Philipp Wyss zur aktuellen Versorgungslage

"Die Schweiz könnte im Winter nicht überleben mit unserem Gemüse"

Preiserhöhungen, Lieferprobleme und das Aus im Russland-Geschäft: Der Ukraine-Krieg stellt Coop vor grosse Herausforderungen. Philipp Wyss, CEO des Detailhändlers, spricht im Talk mit 20min unter anderem auch über die Beschaffung von Obst und Gemüse, etwa außerhalb der heimischen Saison.

"Coop setzt einen Grundsatz auf Lebensmittel aus der Schweiz, 75 Prozent kommen aus der Schweiz. Aber es gibt viel zu wenige Erdbeeren und Spargeln in der Schweiz. Deshalb sind wir auf Erdbeeren aus Frankreich und Italien angewiesen. Die Schweiz könnte im Winter nicht überleben mit unserem Gemüse", so Wyss.

Hier gelangen Sie zum vollständigen Interview.

Weitere Informationen:
www.coop.ch 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet