Roamler bringt im Juni den Fruchtgemüse-Monitor auf den Markt

"Qualitätskomponente im Weichobst- und Tomatenmonitor aufgenommen"

Nach dem Beerenmonitor hat Roamler im letzten Herbst auch einen Tomatenmonitor eingeführt, der einen Einblick in die kompletten Daten der europäischen Tomatenlandschaft in einem praktischen Dashboard bietet. "Die Begeisterung ist groß. Kunden aus mehreren europäischen Ländern sind an diesen Monitor angeschlossen", sagt Christiaan Rijnhout. Die Crowdsourcing-Plattform versorgt seit über zehn Jahren die Beteiligten der O&G-Kette vom Erzeuger bis zum Handel über eine Smartphone-Community mit detaillierten Informationen und Fotos und bietet dies nun erstmals auch in Form eines Abonnements speziell für die Kategorie Beerenobst und Tomaten an.

Qualitätsbewertung
Neu ist, dass die Plattform die Qualitätskomponente sowohl in den Beerenmonitor als auch in den Tomatenmonitor aufgenommen hat. "Für jedes Produkt bitten wir unsere 'Roamler', die die Geschäfte besuchen, die Qualität auf einer Skala von eins bis fünf zu bewerten. Natürlich ist dies eine subjektive Meinung, das ist uns klar, aber sie vermittelt ein hervorragendes Bild der Qualitätswahrnehmung der Verbraucher. Wir bewerten jede Woche eine große Anzahl von Tomaten und Beerenfrüchten. Gerade die Produkte, die als sehr gut oder sehr schlecht bewertet werden, liefern sehr interessante Erkenntnisse, um beispielsweise Qualitätsprobleme aufzudecken. Wir sehen, dass dies auch neue Kundengruppen anspricht, wie z. B. Qualitätskontrolleure und die Supermärkte selbst", sagt Christiaan.

Der Tomato Monitor wurde im Vereinigten Königreich, in Deutschland und in Polen eingeführt, aber inzwischen ist auch Frankreich in die Liste der Länder aufgenommen worden. "Die Frage stellte sich sofort bei der Einführung. Frankreich ist nicht nur ein großer Markt, sondern verfügt auch über ein breites und innovatives Tomatenangebot, weshalb wir dieses Land so schnell in den Monitor aufgenommen haben", sagt Christiaan. "Und weitere Länder werden folgen. Als Roamler sind wir in fünfzehn europäischen Ländern tätig. Vor kurzem wurde Irland in die Liste aufgenommen, so dass wir bald auch auf dem irischen Markt flächendeckend vertreten sein werden."

Fruchtgemüse-Monitor
Und es wird nicht bei den Tomaten bleiben, denn ab Juni soll das Monitoring auch für andere Fruchtgemüse (Paprika, Gurken und Auberginen) beginnen. "Viele Ketten, die im Tomatensegment tätig sind, sind auch in den anderen Segmenten des Fruchtgemüses aktiv. Offensichtlich hatten wir den richtigen Ton getroffen, denn die Nachfrage nach dem anderen Fruchtgemüse war schnell da. Das Tolle daran ist, dass wir mit den Monitoren viele Parteien in der Kette bedienen, vom Erzeuger bis zum Einzelhändler. Jeder nutzt die Informationen, die für ihn oder sie am wertvollsten sind. Exporteure und Supermärkte interessieren sich beispielsweise vor allem für den Preis und die Herkunft, die Erzeuger für die Qualität des Produkts im Regal und die Erzeuger eher für die angebotenen Sorten, während die Verpacker wissen wollen, welche Art von Verpackung verwendet wird. Das kann man jetzt alles zusammen im gleichen Dashboard sehen. Alle Fotos können in der Online-Umgebung einfach angesehen und heruntergeladen werden."

"Dank dieser Monitore hat man die aktuellsten Daten in der Hand, und das stärkt die eigene Position, weil man Trends leicht erkennen kann. Dies bedeutet einen erheblichen Wissensvorsprung. Interessenten aus anderen Produktgruppen sollten sich unbedingt mit uns in Verbindung setzen. Je mehr Experten wir ansprechen, desto vollständiger können wir die Monitore gestalten. Derzeit haben wir zwei Monitore, aber bis Ende des Jahres könnten es leicht vier oder fünf sein", so Christiaan abschließend.

Für weitere Informationen:
Roamler Nederland
Christiaan Rijnhout
Westerdoksdijk 411
Amsterdam - Niederlande
+31 (0)6 8280 0186
christiaan.rijnhout@roamler.com    
www.roamler.nl  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet