Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Spanien wichtigster Lieferant für EU-Markt

EU-Zitrusproduktion wird im Wirtschaftsjahr 2021/22 voraussichtlich um 6,8% sinken

Für das Wirtschaftsjahr 2021/22 wird ein Rückgang der EU-Zitrusproduktion um 6,8% gegenüber der vorangegangenen Saison auf 10,7 MMT prognostiziert, was auf ungünstige Wetterbedingungen in den wichtigsten zitrusproduzierenden Ländern der EU zurückzuführen ist. Die erwartete Verringerung des heimischen Angebots, die höhere Nachfrage nach Zitrusfrüchten aufgrund der COVID-19-Pandemie und die Wiedereröffnung des Gastgewerbes könnten die EU-Zitrusimporte fördern.

Spanien ist der wichtigste Lieferant von Zitrusfrüchten für den EU-Markt. Großbritannien, die Schweiz, Norwegen, Kanada und Serbien, gefolgt von Brasilien und dem Nahen Osten, sind weiterhin wichtige Märkte für EU-Zitrus-Exporte. Im Wirtschaftsjahr 2021/22 könnten zusätzliche Probleme im Zusammenhang mit dem Anstieg der Produktionskosten für Zitrusfrüchte aufgrund starker Preiserhöhungen für landwirtschaftliche Betriebsmittel, Strom, Logistik und Benzin zu wirtschaftlichen Störungen für die EU-Zitrusanbauer führen.

Klicken Sie hier, um den vollständigen Bericht zu lesen.

Quelle: apps.fas.usda.gov 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet