Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

T&G Global leistet Großinvestition:

Ausbau des Apfelgeschäfts im Vordergrund

T&G Global, einer der größten neuseeländischen Apfelerzeuger und -vermarkter, der mit seinem Premium-Apfel Envy™ auf dem besten Weg ist, eine Milliardenmarke zu werden, und dessen andere Apfelsorten weltweit immer stärker nachgefragt werden, hat erhebliche Investitionen in sein Apfelgeschäft angekündigt, darunter 100 Millionen Dollar für ein neues, hochmodernes Packhaus.

Das Packhaus, das an den derzeitigen Standort von T&G in Whakatu East in der Hawke's Bay angrenzt, wird eines der größten in der südlichen Hemisphäre sein und mit weltweit führender Automatisierungstechnik ausgestattet. Die neue Anlage wird nicht nur die Produktivität steigern, sondern T&G auch in die Lage versetzen, die steigenden Mengen an Envy™ und anderen Apfelsorten zu verarbeiten, da die weltweite Nachfrage nach Premiumobst steigt.

Gareth Edgecombe, CEO von T&G Global, sagt, dass angesichts der weltweit steigenden Verbrauchernachfrage und unabhängiger Prognosen, die zeigen, dass bis zum Jahr 2030 zusätzliche 1,9 Milliarden Envy™-Äpfel benötigt werden, ein echter Bedarf an Investitionen besteht, um ein zukunftsfähiges, hochproduktives und technologiegestütztes Geschäft mit Premium-Exportäpfeln aufzubauen.

"Die Multi-Millionen-Dollar-Investition zeigt deutlich das Engagement von T&G, die Kategorie der Premium-Äpfel bis weit in die Zukunft zu erweitern, um Werte für unsere Erzeuger, Verbraucher und Aktionäre zu schaffen", sagt Gareth.

"Neben der 100-Millionen-Dollar-Investition in unser automatisiertes Packhaus der Spitzenklasse investieren wir in den nächsten vier Jahren Millionen in die Umgestaltung von 300 Hektar Obstanbaufläche in der Hawke's Bay und in Nelson, um unsere Envy™-Wachstumsstrategie zu unterstützen. Dazu gehören auch 2D-Pflanzungen von Envy™, um die künftige automatisierte Technologie zu ermöglichen."

"Weitere Investitionen in neue Automatisierungsanlagen für Obstplantagen, darunter acht neue Pflückplattformen und zehn Hydraladas vor der Pflücksaison 2022, werden auch eine höhere Arbeitseffizienz und verbesserte Gesundheit und Sicherheit ermöglichen, nicht nur bei der Ernte, sondern bei einer Reihe von Obstplantagenaktivitäten."

"Die starke Partnerschaft und Zusammenarbeit von T&G mit unseren unabhängigen Erzeugern hat im Laufe der Jahre eine entscheidende Rolle für das Wachstum der Marke Envy™ und für unser Exportgeschäft mit Äpfeln gespielt. Unsere Erzeuger sind ein wichtiger Teil unseres Erfolgs und werden bei der Umsetzung unserer Wachstumsstrategie in Zukunft eine zentrale Rolle spielen", sagt er.

Neben der Entwicklung der T&G-eigenen Obstplantagen arbeitet das Unternehmen auch mit anderen Großinvestoren zusammen, um vom Wachstum zu profitieren, z. B. mit iwi und dem NZ Super Fund über FarmRight, der kürzlich 40 Hektar der T&G-Obstplantagen erworben hat. Im Rahmen dieser Beziehung ist T&G vertraglich verpflichtet, die Obstplantagen und alle Nachernte-, Export- und Vermarktungsdienstleistungen zu erbringen.

"Die Tatsache, dass wichtige Partner wie der NZ Super Fund die starken Investitionsmöglichkeiten und das Potenzial erkennen, zeigt die Stärke unserer Strategie und unserer zukünftigen Ausrichtung", sagt Gareth.

"Am wichtigsten ist, dass das Expansionsprogramm, das wir durchführen, kaitiakitanga in den Mittelpunkt stellt, mit einem Fokus auf die Pflege und den Schutz unserer Menschen, unseres Landes, unserer natürlichen Ressourcen und unserer Produkte."

"Durch den Einsatz modernster Technologie und Automatisierung können wir einen sichereren Arbeitsplatz für unsere T&G whānau schaffen und unser Unternehmen noch zugänglicher und inklusiver machen, da wir aktiv mehr Kiwis für unser Unternehmen rekrutieren. Wir schützen unsere Produkte durch die Einführung einer weltweit führenden Technologie für die Handhabung von Beerenobst, und wir schützen unseren Standort durch Initiativen wie das Auffangen von Wasser vom Dach des neuen Packhauses, das wir an anderer Stelle in unserem Unternehmen verwenden, sowie durch verbesserte Wasserfilterung und moderne Abwasserbehandlungstechnologien. Auch die Nutzung von Solarenergie wird in Betracht gezogen, um unsere Abhängigkeit vom örtlichen Stromnetz zu verringern."

"Dieses Expansionsprogramm wird ein gewaltiges Vermächtnis für künftige Generationen von Neuseeländern schaffen, was etwas ganz Besonderes ist und eine große Verantwortung für uns alle bedeutet. Wir haben ein fantastisches, leistungsstarkes Team von engagierten Mitarbeitenden, eine ausgezeichnete Strategie und das Wissen, die Erfahrung und die Energie, um diese Zukunft zu gestalten. Das ist für T&G und für Aotearoa sehr aufregend, und wir freuen uns darauf, dieses kühne Arbeitsprogramm zu verwirklichen", sagt Gareth.

Für weitere Informationen:
Adrienne Sharp
T&G Global
Tel: +64 (0)27 801 5534
Email: adrienne.sharp@tandg.global 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet