ADAMAH BioHof und Windkraft Simonsfeld:

Eine Vision, zwei Unternehmen, drei nachhaltige Gestalter

Das österreichische Magazin Businessart hat 2021 bereits zum 13. Mal Unternehmer*innen als Nachhaltige Gestalter*innen ausgezeichnet. Sigrid und Gerhard Zoubek, die Gründer des ADAMAH BioHofs und Martin Steininger, Vorstand & Gründer der Windkraft Simonsfeld, sind Preisträger*innen.

Den ADAMAH BioHof und die Windkraft Simonsfeld verbindet nicht nur die Vision einer nachhaltigen Zukunft, sondern auch die gegenseitige freundschaftliche Kooperation und Unterstützung. „Dass wir, die Gründer beider Unternehmen, im gleichen Jahr zu nachhaltigen Gestaltern gewählt wurden, freut mich besonders“, so Martin Steininger. „Die Auszeichnung zeigt, wie viele Menschen aus den unterschiedlichsten Branchen sich für eine enkeltaugliche Zukunft einsetzen. Das berührt mich sehr“, ergänzt Gerhard Zoubek.

Nachhaltigkeit als Firmenerbgut
In beiden Unternehmen wird Nachhaltigkeit gelebt, sie ist nicht nur ein Schlagwort im Firmenprospekt. Martin Steininger hatte vor 25 Jahren schon den Weitblick, sich gegen die Klimakatastrophe und für erneuerbare Energie im Weinviertel einzusetzen. Heute ist die Windkraft Simonsfeld eine der großen Wind- und Sonnenkraftproduzentinnen Österreichs. Gewirtschaftet wird nach dem Motto: „Wir leben Verantwortung und schaffen Werte für Mensch und Umwelt.“ Das zieht sich von der Standortplanung, über die Umsetzung der Projekte mit Bürger*innen-Beteiligung, bis hin zur Satzung, in der festgeschrieben ist, dass die Unterstützung von gemeinnützigen Projekten in erneuerbaren Energien ebenfalls Teil des Unternehmensgegenstandes ist.

Sigrid und Gerhard Zoubek haben den ADAMAH BioHof 1997 aus tiefer Überzeugung für die biologische Landwirtschaft gegründet. Der gesunde Boden war beiden von Anbeginn an wichtig, das spiegelt sich im Namen wider, den sie ihrem BioHof gegeben haben: ADAMAH kommt aus dem Hebräischen und bedeutet „lebendige Erde“. Mit viel Begeisterung und Mut haben sie immer neue Dinge probiert, den BioHof stetig weiterentwickelt und in diesem Jahr an ihre vier Kinder übergeben. Gemeinwohlorientiertes Wirtschaften, soziales Engagement, Wissensvermittlung und Bewusstseinsschaffung stehen bei ADAMAH neben der Weiterentwicklung der Bio-Landwirtschaft im Vordergrund.

Es geht um ein lebenswertes Morgen
„Mit der Auszeichnung der nachhaltigen Gestalter werden Menschen vor den Vorhang geholt, die verantwortungsbewusst an morgen denken und schon heute schon unermüdlich etwas dafür tun, dass dieses Morgen lebenswert ist“, so Bundespräsident Alexander van der Bellen in seinen Grußworten. Heute und in den kommenden Jahren werden in vielen wesentlichen Bereichen die Weichen für die Zukunft gestellt. Die nachhaltigen Gestalter*innen wie Sigrid und Gerald Zoubek sowie Martin Steininger tragen wesentlich zu dieser Weichenstellung bei.

Weitere Informationen:
https://www.businessart.at/nachhaltige-gestalterinnen-2021 
https://www.adamah.at/ 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet