Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Heinz Karstner, Gebr. Gottschalk Dortmund:

"Erhöhter Spritpreis macht sich in der Auslieferung bemerkbar"

Am Dortmunder Großmarkt machen sich die 2G-Regelung und die Einschränkungen in der Gastronomie zwangsläufig bemerkbar. Die Laufkundschaft habe zusehends abgenommen, stattdessen wird die Ware überwiegend zum Kunden ausgeliefert. Doch auch in der Auslieferung stehe man vor großen Herausforderungen, erläutert Heinz Karstner, Geschäftsführer der Gebr. Gottschalk e.K.

Das am örtlichen Großmarkt beheimatete Handelsunternehmen widmet sich bereits seit vielen Jahren primär der Belieferung von Markthändlern, LEH-Filialen und Gastronomen. "Wir liefern unsere Ware im Radius von 90 Kilometern aus. Vor allem wenn wir Kunden außerhalb des Dortmunder Raums beliefern, sind die erhöhten Spritpreise zunehmend zu spüren."


Heinz Karstner beim Großmarktbesuch von FreshPlaza im Jahr 2018. Unter dem Premiumlabel Rotkehlchen werden etwa Clementinen der Sorte Clemenules gehandelt.

Qualität statt Quantität
Saisonbegingt prägen nun vorwiegend Zitrusfrüchte und Weintrauben das Geschehen am Großmarktgelände. Karstner: "Wir beziehen unsere Zitrusauswahl nahezu komplett aus Spanien und führen die Premiummarke Rotkehlchen. Wir sind zwar verhältnismäßig etwas teurer, achten dennoch sehr auf die Qualität unserer Ware. Wir wollen auch nicht unbedingt jede einzelne Spezialität anbieten, denn die Qualität unseres Grundsortiments ist uns extrem wichtig. Wir legen in den letzten Jahren auch einen vermehrten Fokus auf unbehandelte und biologische Produkte, sowohl bei inländischen Artikeln wie Äpfeln als auch bei Importwaren."


Bereits seit vielen Jahren ist das Unternehmen Gebr. Gottschalk am Dortmunder Großmarkt beheimatet.

Preiserhöhungen und schwierige Beschaffungslage
Die Rahmenbedingungen in Sachen Warenbeschaffung seien gemäß Karstner heutzutage recht herausfordernd. "Das komplette Angebotsspektrum ist tendenziell teurer geworden. Preislich könnte die Lage also besser sein. Währenddessen sind gewisse Artikel teilweise auch schwierig zu bekommen: Zum Saisonwechsel gab es einen Engpass bei Paprika und Gurken, mittlerweile hat sich die Versorgungslage wieder einigermaßen stabilisiert", heißt es abschließend. 

Weitere Informationen:
Gebr. Gottschalk
Inh. Heinz Karstner
Stand-Nr. 105 - 109
Heiliger Weg 60, 44135 Dortmund
Telefon: 0231-5570730
Telefax: 0231-551697
E-Mail: gebrgottschalk@aol.com 
https://gebrueder-gottschalk.de/ 


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet