Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

MTSL Surveys

"Zertifizierungssoftware hat unser Leben sehr erleichtert"

"MTSL Surveys ist ein etablierter Name auf dem Gebiet der Qualitätskontrolle von klimatisierten Waren. Unser Hauptaugenmerk liegt jedoch bei Obst und Gemüse", beginnt Simon den Haerynck von MTSL Surveys. "Ich selbst bin zertifizierter Inspektor, was bedeutet, dass wir alle O&G-Standardprodukte gemäß der europäischen Gesetzgebung korrekt bewerten können. Ob das nun frisches Obst, Gemüse oder Nüsse sind."

Das im Jahr 2010 gegründete Unternehmen findet seinen Ursprung bei Jeroen den Haerynck. Er war seit Jahren in der Welt der temperaturüberwachten Waren tätig. Als er 2010 von einem deutschen Versicherer gefragt wurde, ob er eine Niederlassung in Belgien gründen wolle, zögerte er keinen Moment. Die üblichen Experten des Versicherers mussten ständig von Rotterdam nach Antwerpen reisen, also wollten sie jemanden vor Ort haben'', beschreibt der Senior Expert.

Ende 2010 trat Simon in das Unternehmen ein, das sie im Laufe der Jahre gemeinsam zu dem Unternehmen entwickelten, das es heute ist. "Seit 2021 haben wir 8 Personen fest angestellt. Darüber hinaus haben wir 5 externe Mitarbeiter eingestellt, die uns helfen, alle Kundenanforderungen zu erfüllen. Wenn es nötig ist, gehen wir selbst. Wenn nicht, arbeiten wir mit qualifizierten Leuten vor Ort.'' 

"Diese Verpflichtung, alle Kundenwünsche zu erfüllen, gilt auch für die 'Kollegen' der Konkurrenz. Wenn wir ausgebucht sind, verweisen wir den Kunden immer an einen unserer Kollegen aus der Branche. In unserer kleinen Welt sind Kollegialität und Zusammengehörigkeit wichtige Werte. Wir haben keine Konkurrenten, sondern nur hochgeschätzte Kollegen."

Wie sieht ein typischer Arbeitstag von Simon aus? "Das variiert wirklich von Tag zu Tag. Das ist es, was so viel Spaß macht. Um Ihnen ein Beispiel zu geben: Es kann sein, dass ich acht Container Zitrusfrüchte in Rotterdam inspizieren muss, gefolgt von drei Containern Blaubeeren in Venlo und zum Schluss eine Palette Feijoa in Antwerpen. Das Einzige, was sicher ist, ist, dass ich um 6 Uhr morgens an meinem ersten Standort bin. Ich bin jetzt auch zu einem Experten für Staus geworden."

MTSL arbeitet nach dem Prinzip "Der Kunde fragt, wir sind da". Auf diese Weise wollen sie allen Änderungen in letzter Minute Rechnung tragen, ob es sich nun um Verzögerungen oder zusätzliche Chargen handelt. Diese Arbeitsweise hat dem Unternehmen vor allem in Russland einen guten Ruf eingebracht. Unsere Kunden wissen, dass wir so genau wie möglich bestimmen können, wie die gekauften Waren in Moskau ankommen werden. Mittlerweile sind täglich bis zu vier Mitarbeiter bei International Distribution Partners, um alle eingehenden Waren zu prüfen und mit der Prüfsoftware QC One zu protokollieren.

"Die Zeiten, in denen wir uns mit Kamera, Stift und Papier auf das Gelände begeben mussten, sind vorbei." Der Inspektor beschreibt die Situation, wie sie bei der Gründung des Unternehmens im Jahr 2010 war. "Zwischen den physischen Inspektionen mussten sie ihre Qualitätsberichte abtippen und verschicken, sofern man Internet hatte. An Tagen, an denen viel los war, musste man den Kunden telefonisch informieren, damit sofort etwas unternommen werden konnte. Danach musste man seine Berichte noch abtippen."

Seit etwa fünf Jahren jedoch sind Inspektions-Apps in der Branche immer mehr auf dem Vormarsch. "Durch die Entwicklung von Transport- und Kühltechniken erleben wir glücklicherweise weniger Überraschungen, aber die Software hat uns das Leben sehr erleichtert. Mit Hilfe der Apps können nun alle Beteiligten in Echtzeit über die Qualität des Produkts auf dem Laufenden gehalten werden. Außerdem können die Berichte standardisiert und in allen Sprachen zur Verfügung gestellt werden. Das ist ein echter Mehrwert."

Mit Blick auf die Zukunft sieht Simon die globale Erwärmung als die größte Herausforderung. Das Wetter ändert sich schnell, was sich auf die Qualität und Haltbarkeit von Obst und Gemüse auswirkt. Um dies zu antizipieren, bedarf es einer höheren Anzahl gut ausgebildeter Arbeitskräfte. "Bislang ist uns dies dank der von uns angebotenen internen Schulungen gelungen. Aufgrund des Wachstums, das wir erleben, wird es jedoch eine Herausforderung sein, mit diesem Wachstum Schritt zu halten", so Simon abschließend.

Für weitere Informationen:
Simon den Haerynck
MTSL Surveys
+32 (0)3 336 33 48
www.mtsl.be


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet