Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

12. TSW-Messe findet am 12. und 13. Januar statt

Die Messe der Obst- und Gemüseindustrie TSW 2022 findet am 12. und 13. Januar im Ptak Warsaw Expo in Nadarzyn bei Warschau statt.
Die TSW zieht jedes Jahr immer mehr Besucher an. Bei der letzten Messe kamen über 16.000 Besucher aus 25 Ländern (Polen, Weißrussland, der Ukraine, Estland, den Niederlanden, Deutschland, Großbritannien, Österreich, Italien und vielen anderen Ländern), die sich während dieser zweitägigen Veranstaltung über die neuesten in- und ausländischen Branchentrends und Marktneuheiten informieren konnten.

Bisher haben über 240 Unternehmen ihre Anmeldung für die TSW 2022 eingereicht. Darunter sind sowohl polnische als auch ausländische Aussteller. Sie werden Landmaschinen, Erntemaschinen, Düngemittel, Pflanzenschutzmittel, Baumschulerzeugnisse, Saatgut, Verpackungsprodukte, Kühlschränke, Netze, Pfähle sowie andere für die Obst- und Gemüseproduktion erforderliche Geräte und Zubehörteile ausstellen.

Was bietet die Neuauflage der Messe? Während jeder TSW-Messe finden sechs Konferenzen statt, auf denen die wichtigsten Lösungen für den Obst- und Gemüseanbau und die Produktion vorgestellt werden. Die Konferenz "Obst- und Gemüseverarbeitung" wird zum ersten Mal vom Nationalen Institut für Gartenbauforschung in Skierniewice organisiert. Außerdem werden folgende Themen erörtert: Organisation einer Obst- und Gemüseverarbeitungsanlage vor Ort, eingelegtes Gemüse, Mehrkomponentenprodukte und die Verwendung von pflanzlichen Abfällen aus der Produktion.

Am Mittwoch, dem 12. Januar, finden drei Konferenzen statt: die Erdbeerkonferenz (in Zusammenarbeit mit der Website und der Zeitschrift Jagodnik), die Feldgemüsekonferenz und die Konferenz über den Anbau unter Dach (in Zusammenarbeit mit Podoslonami.pl).
Am Donnerstag, den 13. Januar, können Sie an der Obstplantagenkonferenz, der bereits erwähnten Konferenz über die Verarbeitung von Obst und Gemüse sowie an einer weiteren Neuheit teilnehmen - der "Konferenz über ökologisches und nachhaltiges Gärtnern", die sich mit der Anpassung des polnischen Gartenbaus an die Herausforderungen des europäischen Green Deal beschäftigt.

Eine der Stärken der Messe ist der Professor Szczepan A. Pieniążek-Preis, der seit 2015 für Innovationen verliehen wird. Die Gewinner der letzten Ausgabe waren: Carbohort Sp. z o.o., Agrosimex Sp. z o.o. und Royal Brinkman Polska Sp. z o.o. (Firmenlogos). Die Liste aller Gewinner und ausgezeichneten Produkte, die Wettbewerbsbedingungen und die Anmeldeformulare finden Sie hier.

Der Eintritt zum TSW und die Teilnahme an der Konferenz sind kostenlos. Die Online-Anmeldung ist obligatorisch. Partner dieser für die Obst- und Gemüseerzeuger wichtigen Veranstaltung sind auch in diesem Jahr wieder die führenden Unternehmen der Düngemittelindustrie - Timac Agro Polska Sp. z o.o. und Agrosimex Sp. z o.o. (auch das größte Vertriebsunternehmen für Gartenbaudünger in Polen). Der neue TSW-Partner in diesem Jahr ist ein bekanntes Pflanzenschutzunternehmen - UPL Polska Sp. Z o.o.

"Da wir stets um die höchste Qualität unserer Dienstleistungen bemüht sind, haben wir unser Bestes getan, um die Veranstaltung in jeder Hinsicht sicher zu gestalten. Es ist sehr wichtig, einen hohen Standard an medizinischer Versorgung, Brandschutz und Personenschutz zu gewährleisten. Aufgrund der Pandemie wurden bestimmte außergewöhnliche Maßnahmen ergriffen. Ausführliche Informationen finden Sie unter Targi Sadownictwa i Warzywnictwa (tsw.pl). Die TSW-Messe wurde außerdem von der Polnischen Ausstellungskammer mit dem Zeichen "Sichere Ausstellung" ausgezeichnet. Alle, die in der Gartenbaubranche tätig sind, sind herzlich eingeladen, an der TSW 2022 teilzunehmen.
Wir sehen uns im Januar in Nadarzyn!"

Für weitere Informationen:
Ewelina Chyżewska
Tel: +48 510 852 263
Email: e.chyzewska@oikos.net.pl
Web: https://www.tsw.pl/en-us/  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet