Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Der Frischmarkt von Vittoria gehört jetzt offiziell zu Italmercati

Mercato Ortofrutticolo di Vittoria ist jetzt offiziell Teil von Italmercati, einem Unternehmensnetzwerk, das unter anderem die 18 führenden italienischen Märkte umfasst. Vittoria ist der zweitgrößte Erzeugermarkt Italiens. Es gibt 6.000 registrierte Hersteller, die sich regelmäßig über die Marktstruktur beraten.


In der Mitte: Filippo Dispenza

An der Pressekonferenz, auf der die Ankündigung gemacht wurde, nahm die außerordentliche Kommission der Gemeinde Vittoria teil, die sich aus Filippo Dispenza (Präfekt), Giovanna Termini (stellvertretende Präfektin) und Gaetano D'Erba (Geschäftsführer) zusammensetzt und die die Aufnahme des sizilianischen Marktes in das Netz nachdrücklich unterstützt.

Dispenza wies insbesondere darauf hin, dass nicht nur auf die Qualität der Produkte geachtet werden muss, die über Vittoria laufen, sondern auch auf die Transparenz der Handelsgeschäfte. Die Themen Legalität und Agromafia wurden auf der Pressekonferenz ausführlich erörtert.

Rechts: Giuseppe Zarba während seiner Rede

Der neue Präsident der Frischwarenhändler von Vittoria, Giuseppe Zarba, sprach über den Handel und begrüßte den Zusammenschluss mit Italmercati. Er sprach auch über ein Projekt zur Gewährleistung der Transparenz von Zahlungen und Handelsgeschäften. Schließlich lud er zu einer gemeinsamen Verpflichtung ein, damit die Produkte aus Vittoria über Italmercati die wichtigsten europäischen Bestimmungsorte erreichen können. 

Neuigkeiten gab es auch in Bezug auf die Unternehmensstruktur: Giombattista Di Blasi, Alleinverwalter von Vittoria Mercati, berichtete, dass Vittoria Mercati, ein internes Unternehmen der Gemeinde Vittoria, die Verwaltung übernehmen wird.

Massimo Pallottini während seiner Rede

Abschließend betonte Massimo Pallottini, dass „die Zugehörigkeit zu Italmercati unser Geschäftsnetzwerk weiter stärkt und seine Legalität und Transparenz auf nationaler Ebene bekräftigt. Italmercati ist ein Netzwerk, das einen Umsatz von 9 Milliarden Euro erwirtschaftet und über 2.500 Unternehmen umfasst. Es ist somit ein Bezugspunkt für alle Unternehmen der Lebensmittelkette, von den Erzeugern bis zu den Logistikunternehmen. Der Vittoria-Markt ist fest im östlichen Sizilien verwurzelt, einem der führenden Produktionsgebiete unseres Landes. Von nun an werden wir mit der neuen Verwaltungsgesellschaft zusammenarbeiten, um Rückverfolgbarkeits- und Digitalisierungsprozesse einzuführen. Dank des Engagements der Regierung für den RRP (Recovery and Resilience Plan) wollen wir Wachstum und Entwicklung vorantreiben, damit die Großmärkte, die eigentlichen logistischen Drehscheiben, in Italien immer wettbewerbsfähiger werden.“

Der Generaldirektor von Veronamercato und Vizepräsident von Italmercati Paolo Merci war ebenfalls anwesend

Der Vittoria-Markt umfasst eine Fläche von 246.000 m², von denen 15.000 überdacht sind. 74 Unternehmen arbeiten dort mit insgesamt etwa 1.200 Beschäftigten und einem Gesamtumsatz von über 350 Millionen Euro.


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet