Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Italienischer Birnensektor in höchster Notlage

"Wir balancieren am Abgrund"

Neben einer Vielzahl traditioneller Gewächse präsentiert Julius (Teil des italienischen Unternehmens Ceccarelli Giulio) einige Neuheiten für die Herbstsaison. Die gelbe Kiwi zum Beispiel wird in einer Verpackung aus FSC-Karton für eine große deutsche Handelskette angeboten.

"Es handelt sich um die gelbe Soreli-Kiwi, die wir seit 2010 anbauen. Im Herbst desselben Jahres brachten wir sie unter der eingetragenen Marke Juliusgold auf den Markt. In der Zwischenzeit bieten wir diese Frucht in verschiedenen Verpackungsarten an", sagt Ettore Ceccarelli.

"Ab Juli ging es mit den Aprikosen zunehmend besser. Im September ist das Interesse wie immer zurückgegangen, wobei wir einen zufriedenstellenden Absatz von Pfirsichen und Nektarinen hatten."

Die Situation im Birnensektor ist komplexer. "Ich habe den Eindruck, dass der Birnenmarkt unter einer Art unsichtbarem Geist leidet. Die Region Emilia Romagna ist am besten für den Birnenanbau geeignet, aber dieser so genannte Geist macht uns einen Strich durch die Rechnung."

"Ich bin gerade von einer Reise nach Belgien und Deutschland zurückgekehrt, um neue Birnensorten zu bewerten, und in diesen Ländern habe ich eine zufriedenstellende Ernte gesehen. Dort verursacht die asiatische Wanze kaum Probleme. In den deutschen Geschäften habe ich gesehen, dass es keinen Mangel an Birnen gibt, aber es werden auch mehr Sorten angeboten."

"In den kommenden Jahren sind wirklich Maßnahmen erforderlich, um das Einkommen und vor allem die Hoffnung der Birnenbauern wiederherzustellen. Wirtschaftliche Unterstützung für Frostschäden und Schädlinge ist eine gute Sache, aber wir müssen die Forschung fördern, um aus dieser Pattsituation herauszukommen. Es mangelt an Mitteln und konkreten Strategien. Es mag kurzsichtig sein, aber es besteht die Gefahr, dass der gesamte italienische Birnensektor verschwindet. Wir stehen am Abgrund", sagt Ceccarelli abschließend.

Für weitere Informationen:
Ettore Ceccarelli
Ceccarelli Giulio Srl 
Via della Frasca, 7
47020 Longiano (FC) - Italien
+39 0547 53055
commerciale@juliusfruit.it
www.juliusfruit.it 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet