Schließung eines der verkehrsreichsten Häfen der Welt könnte Exportpreise weiter in die Höhe treiben

Einem Bericht von Bloomberg zufolge könnte es im Yantian-Hafen in Shenzhen, einem der verkehrsreichsten Häfen der Welt, zu Verzögerungen kommen. Grund dafür ist ein lokaler Covid-Ausbruch, der den Hafen veranlasste, einige Anlagen zu schließen und strengere Maßnahmen zur Viruskontrolle zu ergreifen. Ein Mitarbeiter des Hafens sagte, dass alle Waren, die den Hafen von Yantian verlassen, Slots buchen müssen. Auf die Frage, ob Schiffe verfügbar sind, sagte der Mitarbeiter, dass der Hafen die Inspektion von Importgütern verstärkt hat und sich die Einreise von Waren nach China ebenfalls verzögern kann.

Laut einer kürzlich herausgegebenen Mitteilung hatte der Hafen Yantian, ein Export- und Industriezentrum in Südchina, die Annahme von Exportcontainern bis zum 30. Mai (Sonntag) vorübergehend eingestellt. Offiziellen Medienberichten zufolge wurde der Containerhof des Hafens teilweise geschlossen, seit in der vorangegangenen Woche Covid-Fälle unter den Hafenarbeitern und in der weiteren Umgebung ausgebrochen waren.

Yantian ist einer der verkehrsreichsten Häfen der Welt. Daten des Transportbüros von Shenzhen zeigen, dass er im Jahr 2020 13,34 Millionen 20-Fuß-Einheiten Umschlag hatte. In einem Bericht auf der Webseite der Regierung von Shenzhen heißt es, dass er etwa 100 Schiffe pro Woche bedient.

Die Unterbrechung wird bis nächste Woche andauern, und die Reederei AP Moller-Maersk A/S berichtete, dass sich ihr Fahrplan aufgrund der Schließung verzögert. Jede Verzögerung kann zu schwerwiegenderen Folgen führen und die ohnehin schon himmelhohen Logistikkosten für chinesische Waren weiter unter Druck setzen, die unter dem Einfluss von Rekord-Exportnachfrage, Containerknappheit und anderen Faktoren in die Höhe geschossen sind.

Die Transportkosten sind nur einer der Faktoren, die Chinas Exportpreise in die Höhe treiben, was die globale Inflation weiter verschärfen könnte. Die Regierung von Shenzhen erklärte in einer Mitteilung, dass sie groß angelegte Covid-Tests bei der gesamten Bevölkerung im Yantian-Distrikt durchführen wird.

Quelle: Kuajing Zhidao


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet