Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Pinduoduo knackt 800 Millionen Nutzer und bleibt führende Agrarkultur Plattform in China

Pinduoduo hat seine Position als führende Agrar- und Lebensmittel-Plattform in China gefestigt. Inzwischen hat das Portal mehr als 800 Millionen aktive Käufer und die Quartals-Ergebnisse übertreffen die Erwartungen.

Der Umsatz der Plattform ist, Merchandise-Verkäufe ausgenommen, um 239% und damit auf 22,2 Milliarden Yuan [ca. 2,8 Milliarden EUR] in den ersten drei Monaten des Jahres gestiegen. Das sagte das Unternehmen in einem Statement. Die Anzahl der jährlichen aktiven Käufer ist in den vergangenen 12 Monaten auf 823,8 Millionen angestiegen.

"Wir sind immer bemüht, unseren Usern den bestmöglichen Service zu bieten und so können wir auch ein weiteres, starkes Quartal bestreiten", sagte Chen Lei, Vorstandsvorsitzender und CEO von Pinduoduo. "Wir haben inzwischen das Vertrauen unserer Nutzer erlangt und sehen, dass die Aktivität auf unserer Plattform immer weiter ansteigt."

In Anbetracht der Tatsache, dass die Plattform inzwischen unglaubliche 823,8 Millionen aktive Nutzer hat, sagte Chen, dass die enorme Reichweite der Plattform dem Unternehmen eine größere Kapazität biete. Damit komme natürlich auch Verantwortung. Das Unternehmen will Innovation und Veränderung vorantreiben und der Gesellschaft einen Mehrwehrt bieten.

Chen beschrieb die Agrarindustrie als einen Sektor, in dem das Unternehmen seine Ressourcen bündelt, um so Verbesserungen herbeizuführen. Durch den direkten Zugang zu mehr als 823 Millionen Nutzern und 8,6 Millionen Händlern hat Pinduoduo eine "einzigartige Position inne, die die Menschen auf der ganzen Welt zusammenbringen und so Lösungen für die globalen Probleme finden kann, die auch unsere Nutzer jeden Tag umtreiben", sagte er. 

Pinduoduo hat eine Partnerschaft mit der Agency of Science, Technology and Research (A*STAR) in Singapur bekanntgegeben, um seine Forschungsziele zu verfolgen. Das Unternehmen ist auf der Suche nach neuen Methoden, um tierische Proteine mit pflanzlichen Proteinen zu ersetzen. In Rahmen eines früheren Projekts, das bereits im vergangenen Jahr begonnen hat, will das Unternehmen eine günstige, tragbare Methode entwickeln, um Produkte auf Pestizidrückstände zu testen. 

Chen betonte, dass auch die Logistik ein Bereich sei, den Pinduoduo durch seine gute Positionierung positiv vorantreiben könne und beispielsweise Lebensmittelverschwendung zu verhindern und den Energieverbrauch sowie den CO2-Ausstoß zu verringern. Normalerweise verbreiten sich solche neuen Ansätze sehr schnell von Verbraucher zu Verbraucher. Das Unternehmen arbeitet außerdem an einer Point-to-Point Routenplanung und will die Kühlkettenlogistik optimieren. 

"Pinduoduo hat einen großen Vorteil in diesem Bereich. Etwa jedes dritte Paket, das täglich in China versandt wird, stammt von uns. Daher haben wir Erfahrung mit einem komplexen Systemdesign", sagte Chen. "Da wir immer weiter wachsen, glaube ich, dass wir unsere Reichweite für etwas Gutes einsetzen können."


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet