Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Grace Kariuki über ihren Handel mit Avocadoöl

"Die Nachfrage nach Avocadoöl ist in diesem Jahr um 10 Prozent gestiegen"

Es war ein relativ gutes Jahr für das Avocadoöl-Geschäft in Kenia. Die Nachfrage hat trotz der globalen Pandemie nicht nachgelassen. Ein Händler behauptet sogar, dass die Nachfrage im Jahr 2020 um etwa zehn Prozent gestiegen sei.

Obwohl das Jahr 2020 in vielerlei Hinsicht eine Herausforderung war, lief das Geschäft des Avocadoöl-Handels eigentlich recht gut, sagt Grace Kariuki, CEO der Origen Group: „Bis jetzt war das Jahr großartig. Covid-19 hat die Nachfrage nach Avocadoöl nicht beeinträchtigt. Im Gegenteil, die Nachfrage ist in diesem Jahr um etwa 10% gestiegen. Wir sind seit drei Jahren im Avocadoöl-Geschäft tätig, wobei Europa unser größter Markt ist. Zurzeit liefern wir aber auch nach Spanien und Deutschland. Unser Ziel wäre es, neue Märkte sowohl in Europa als auch im Nahen Osten zu erreichen.“

Da Avocadoöl als Flüssigkeit transportiert wird, ist die richtige Logistik entscheidend. Wenn Fehler gemacht werden, könnte dies den vollständigen Verlust einer Lieferung bedeuten, erklärt Kariuki. „Die Produktion ist von Jahr zu Jahr gestiegen. Die Menge der Avocados in Kenia hat stark zugenommen, da sehr viele Kleinbauern die Früchte in den letzten drei Jahren gepflanzt haben. Die Logistik war eine Herausforderung, da der Transport von Flüssigkeiten äußerst sensibel ist. Ein kleiner Fehler könnte zum Verlust einer ganzen Sendung führen. Deshalb transportieren wir unser Öl in sehr starken Flexi-Tanks, die aus Europa bezogen werden, oder in Fässern, je nach den Bedürfnissen der Kunden. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass das Öl intakt ankommt und während des Transports nicht oxidiert.“

Da sich Kenia derzeit auf die Nebensaison zubewegt, wird erwartet, dass die Preise für Avocadoöl in den kommenden Monaten steigen werden: „Was die Preise betrifft, so sind sie für Avocadoöl etwas höher als die für andere Öle, da Avocadoöl zahlreiche zusätzliche gesundheitliche Vorteile hat. Es fällt in die gleiche Kategorie wie Olivenöl, so dass die Preise vergleichbar sind. Allerdings sind die Preise auch von der Jahreszeit abhängig, da sie in der Nebensaison steigen. Diese Nebensaison beginnt jetzt und wird bis Januar dauern, so dass die Preise in den kommenden Monaten etwas höher sein werden. Die Logistik aus Kenia war solide, wobei Reedereien wie Maersk zwischen 12 und 15 Tage für die Lieferung nach Europa benötigen, während andere Reedereien etwa neun Tage benötigen, um den Nahen Osten zu erreichen“, so Kariuki abschließend.

Mehr Informationen:
Grace Kariuki
Origen Group EPZA Limited
Tel.: +254 710 438 539
E-Mail: gkariuki@origenafrica.com
Webseite: www.origenafrica.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet