Erwin Savenije (Emsland Gemüse) zieht positive Halbjahresbilanz

"Trotz Corona scheint es ein gutes Tomatenjahr zu werden"

Alarmierende Nachrichten bezüglich des Marktgeschehens im Bereich Fruchtgemüse, insbesondere bei den Tomaten, waren zum Höhepunkt der Corona-Krise fast eine Normalität. Auch bei Emsland Gemüse – dem Gemüsebauzweig des Gartenbaubetriebes mit Sitz in Emsbüren – waren die direkten Folgen der Pandemie selbstverständlich zu spüren. Doch man konnte rechtzeitig auf das „neue Normal“ antizipieren und somit sei von einer richtigen Krisensituation keine Rede gewesen. Im Gegenteil, das Jahr 2020 könnte letztendlich sogar ein recht gutes Tomatenjahr werden, so Betriebsleiter Erwin Savenije auf Nachfrage.


Blick in die Gewächshausanlage für Tomaten im Emsland.

Niedrige Notierungen, große Volumina
Im März und April, am Anfang der Pandemie, war die Unsicherheit allgegenwärtig im Gartenbau, blickt Savenije auf die vergangenen Monate zurück. „Bis zur KW 21 hatten wir zu wenig osteuropäische Saisonkräfte. Als diese allmählich eintrafen, hatten wir den Vorteil, dass wir unsere neuen Unterkünfte für die Mitarbeiter gerade dieses Jahr abgefertigt bekommen haben. Diese Unterkünfte sind komplett Corona-Proof, denn jede Unterkunft beherbergt zwei Personen. Darüber hinaus wurde unser Gartencenter sowie die Erlebniswelt kurzweilig geschlossen und wir konnten einen Teil dieser Mitarbeiter in die Gemüsebau-Abteilung verlagern. Das Problem des Arbeitskräftemangels hat uns also glücklicherweise keinen Strich durch die Rechnung gemacht.“


Abgepackte Tomaten für den LEH.

Die ganze Problematik habe sich jedoch zwangsläufig auf den Tomatenabsatz ausgewirkt, denn der Markt verzeichnete einen rasanten Preissturz. „Nichtsdestotrotz konnten wir die Abverkäufe größtenteils aufrechterhalten und wir sind alles in allem gut durch die Krise gekommen.“ Mittlerweile ziehen auch die Preise sämtlicher Tomatensorten wieder an und man hofft auf eine Weiterentwicklung dieses Aufwärtstrends nach den Sommerferien, in der zweiten Hälfte der Saison. „Viele Leute werden nicht ins Ausland fahren und werden ihre Lebensmittel somit im heimischen LEH einkaufen. Deshalb bin ich der Meinung, dass es trotz allem ein recht gutes Tomatenjahr werden könnte.“


Snacktomaten der Sorte Rivolo

Die Gewächshausanlage der Emsland Gemüse umfasst drei Tomatensorten, nämlich Briose (Cherrytomate), Rivolo (Snack-Datteltomate) und Sweeterno (Rispentomate). „Letztere hat dieses Jahr die Lyterno ersetzt und wurde neu in die Produktion integriert. Bislang stellen wir vier bedeutende Vorteile fest. Erstens sehen wir einen höheren Ertrag pro Pflanze. Zudem ist die Sorte weniger krankheitsanfällig, sie hat einen gleichmäßigen Strand und – nicht zuletzt – sie gewährleistet eine gleichmäßige Reifung der Rispe, weshalb wir letztendlich weniger Ausfälle verzeichnen.“

Letztes Jahr wurde die gesamte Anbaukapazität für Tomaten auf 18 ha erweitert. Man überlegt jetzt, ob die zwei bestehenden Verpackungslinien ausreichen um die Gesamtproduktion auch in Zukunft vor Ort verpacken zu können.

Hoher Bedarf an Kleinstverpackungen
Auch bei den übrigen zwei Varietäten habe es laut Savenije in der ersten Jahreshälfte verhältnismäßig höhere Erträge gegeben. „Wir ersten einfach viel Volumen pro Gewächs. Seitens der Nachfrage läuft die Briose schon das ganze Jahr recht gut mit. Bei der Rivolo gab es einen leichten Einbruch, aktuell sehen wir hingegen wieder ein erfreuliches Absatzniveau. Ebenfalls zu erwähnen ist der scheinbar höhere Bedarf an Kleinstverpackungen im LEH seit Anfang der Krise im März. Ob und in welchen Ausmaß dies tatsächlich der Fall ist, können wir erst am Ende der Pandemie und nach ausführlicher Forschung feststellen“, heißt es schließlich.


Neue Unterkünfte für Saisonarbeitskräfte wurden pünktlich zur Corona-Krise fertiggestellt.

Weitere Informationen:
Emsland Gemüse GmbH
Erwin Savenije
Sechs-Sterne-Weg 6
48488 Emsbüren
Tel. +49 5903 93553-288
erwin@emsflower.de 
www.emsflower.de    


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet