Contargo Rhein-Main testet Oberleitungs-Hybrid-LKW

Kristin Kahl, Abteilung Nachhaltige Lösungen, und Eugen Werwai, Zulassungsinhaber für Contargo Rhein-Main, nahmen am 10. Juni in Offenbach einen Oberleitungs-Hybrid-Lkw von Scania entgegen.

Auf dem Foto (v.l.n.r.): Stefan Ziegert, Scania Deutschland, Österreich; Kristin Kahl, Contargo; Sascha Hähnke, Rhenus Trucking; Eugen Werwai, Contargo Rhein-Main

Der LKW wurde von Rhenus Trucking gekauft, die ihn als Dienstleister für Contargo zur Verfügung stellen. Als einer von insgesamt fünf Lastwagen wird er von Logistikern auf der Teststrecke auf der A5 zwischen Langen/Mörfelden und Darmstadt/Weiterstadt eingesetzt. Contargo unterstützt die wissenschaftliche Forschung zu alternativen Antriebstechniken und trägt damit zur Klimaneutralität im Jahr 2050 bei.

Quelle: Contargo


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet