Christophe Ochs, Albafruit

"Die ersten weißen kernlosen Trauben der Nordhalbkugel sind heute erhältlich!"

Albafruit hat die ersten weißen kernlosen Early Sweet (Grapaes) Trauben erhalten, die frisch in Marokko geerntet wurden. Christophe Ochs, Geschäftsführer von Albafruit, hat sich in den letzten 15 Jahren auf Traubenimporte aus Marokko spezialisiert. "Wir arbeiten besonders gerne mit dieser Herkunft, weil sie eine Garantie für Frische ist. Die Trauben wurden am Montag geerntet, und drei Tage später sind sie auf dem französischen und europäischen Markt erhältlich. Außerdem ist die marokkanische Herkunft sehr interessant, weil sie keine Konkurrenz für die französische Herkunft schafft."

Die marokkanischen Trauben, die von Albafruit verkauft werden

"Mit dem Lockdown in diesem Jahr werden die ersten weißen kernlosen Trauben mit Spannung erwartet"
Die Verbraucher warten immer ungeduldig auf die erste Ernte aus der nördlichen Hemisphäre, aber die Gesundheitskrise in diesem Jahr hat diese Erwartung noch verstärkt. "Wir haben das Glück, die ersten auf dem Markt zu sein, die diese Sorte anbieten. Schon im vergangenen Jahr war die Nachfrage sehr gut. Aber dieses Jahr, mit dem Lockdown in Indien, waren die Importmengen in Europa geringer, und jetzt ist der Markt relativ leer", erklärt Christophe. "Außerdem erwarten wir in diesem Jahr einige sehr gute Qualitätsware, sehr süß, dank der günstigen Wetterbedingungen in Marokko mit einem milden Winter und einem heißen Frühling. Und mit der derzeitigen Begeisterung für frische und gesunde Produkte sieht die Saison sehr vielversprechend aus."

"Trotz der Krise sichern wir unseren Kunden eine regelmäßige tägliche Versorgung zu"
Während dieser besonderen Zeit war die Logistik zwischen Marokko und Frankreich in den vergangenen Wochen manchmal kompliziert. Christophe versichert jedoch, dass die Ware nun gut zirkuliert. "Wir sind durchaus in der Lage, eine regelmäßige tägliche Versorgung unserer Kunden zu gewährleisten." Auf der anderen Seite drängte die sanitäre Situation die Verbraucher dazu, verpackte Produkte zu bevorzugen. Christophe erwartet daher, dass die Nachfrage nach 500g-Schalen höher sein wird als in den vergangenen Jahren, und er hat die notwendigen Schritte unternommen, um dieser Nachfrage nachzukommen.

Marokkanischer Traubenproduktionskalender
Die Traubensaison auf der Nordhalbkugel beginnt mit Early Sweet, aber auch andere sehr schmackhafte Sorten werden bald folgen, wie z.B. die neue rote kernlose Sorte Passion Fire (Arra 29) und die schwarze Sorte Prima mit Kernen. "Die Prima ist eine sehr schöne Sorte schwarzer Trauben, die besonders unter Experten beliebt ist. In diesem Jahr wird sie in der ersten Juniwoche erhältlich sein, gefolgt von den ersten Sugar Drop (ARA30) weißen kernlosen Trauben mit außergewöhnlicher Geschmacksqualität. Was die Midnight Beauty betrifft, so wird sie bereits das zweite Jahr in Marokko geerntet. Es handelt sich um eine späte Sorte für das Land, die Ende Juni/Anfang Juli eintrifft. Diese schwarzen kernlosen Trauben sind optisch attraktiv und waren im vergangenen Jahr sehr beliebt", so Christophe.

Laurent Martinet, Olivier Dutertre und Christophe Ochs

Für mehr Informationen:
Christophe Ochs
Albafruit 
Tél. : +33 5 63 04 60 04
contact@albafruit.fr  
www.albafruit.fr   


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet