Neuer Reifetest für Avocados

Avocados: Lasertest statt quetschen

Eine Avocado zu finden, die den perfekten Reifegrad hat, ist gar nicht so einfach. Die meisten Leute testen im Laden mit den Fingern, ob eine Avocado reif ist - und auch die Avocado-Produzenten und der Handel machen das ähnlich, wenn auch nicht immer per Hand, sondern oft mit Maschinen. Dabei entstehen Druckstellen und die Avocados werden schneller matschig. Laut einer Studie gehen durch die Reifetests bis zu ein Drittel aller Avocados verloren.

Ein Forschungsteam hat deswegen einen Reifetest entwickelt, der die Früchte nicht beschädigt. Wie die Forschenden im Fachjournal Biosystems Engingeering schreiben, kommt dabei eine Laser-Technologie zum Einsatz, die auch beim Autobau genutzt wird. Dort wird wird mit ihr überprüft, ob einzelne Teile gleichmäßig geworden sind.

Potenzial im Fruchtbereich
Bei den Avocados kann die Technik messen, wie hart sie noch sind - ohne Berührung der Früchte. Die Forschenden sagen, dass das Ganze bei ersten Tests gut funktioniert. Und sie sehen auch Potenzial für andere Früchte als Avocados.

Quelle: Deutschland Funk Nova


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet