Vierzehn neue Bandentlader für die Heilmann AG

H.W. van der Peet & Zn. hat kürzlich den ersten der vierzehn Bandentlader an die Heilmann AG geliefert. Dieses Unternehmen liefert Kartoffeln und Zwiebeln - in allen Mengen und Verpackungen - an Supermärkte und den Facheinzelhandel.

Lose Produkte in Bandentlader von H.W. van der Peet & Zn.
Die Heilmann AG hat den Transport von Kartoffeln und Zwiebeln an die Heilmann Logistik übertragen. Die verpackten Produkte gehen in Kühlfahrzeugen zum Kunden. Für die losen Produkte setzt Heilmann Logistics Bandentlader von H.W. van der Peet & Zn ein. 1981 wurde der erste Bandwagen zur vollen Zufriedenheit von Van der Peet gekauft. Dies zeigt sich auch in der Bestellung von vierzehn neuen Bandwagen durch die Heilmann AG.

Bandwagen mit zwei Kompartimenten
Fünf der vierzehn neuen Bandwagen haben zwei Kammern. Diese sind auch mit einem Ventilator ausgestattet. Mit diesen 'Flex-Bandentladern' kann der Transporteur alle Produkte in Kombination transportieren. Bio-Kartoffeln im einen und Zwiebeln im anderen Kompartiment. Oder zwei Sorten von Kartoffeln. Oder Zwiebeln, die mit dem Ventilator getrocknet werden in Kombination mit einer Ladung Pflanzkartoffeln.

Ununterbrochenes Förderband erleichtert das Entladen
Alle Bandwagen haben ein Förderband, das bis vorne durchläuft. Dies erleichtert das Entladen der Produkte. Die Bandwagen sind zudem vorne und hinten mit einer Plattform ausgestattet. Das Förderband wird von einem Trommelmotor angetrieben. Dieser wird durch einen von H.W. van der Peet & Zn. selbst entwickelten Frequenzregler gesteuert.

Plane mit Schnellspannsystem
Auf den flachen Außenwänden der Bandwagen befinden sich Reklameanzeigen, die ebenfalls von H.W. van der Peet & Zn. angebracht wurden. Um diese noch auffälliger zu machen, ist die Plane der Bandwagen mit dem Schnellspannsystem ausgestattet. Dadurch kann die Plane ohne Spanngurte gesichert werden. Dieses System kann sogar dann verwendet werden, wenn die Bandwagen übervoll geladen sind.

Deutscher Kartoffel- und Zwiebelmarkt
Die Heilmann AG ist einer der größeren Akteure auf dem deutschen Kartoffel- und Zwiebelmarkt. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Uelzen, Büchen, Wittbrietzen und Beelen und beliefert Supermärkte und Gemüsespezialisten. Die Heilmann AG ist Teil der Heilmann Gruppe. Dazu gehört auch ein Unternehmen, das Bio-Produkte unter dem Markennamen Öko Kontor anbietet. Ein weiterer Zweig - Krohn Import - importiert Kartoffeln u.a. aus Ägypten, Israel, Spanien und Zypern. Auch die bereits erwähnte Heilmann Logistik gehört zur Heilmann Gruppe. Die Heilmann AG war ursprünglich ein Familienunternehmen, das 1922 vom Großvater von Carsten Heilmann, dem heutigen Geschäftsführer, gegründet wurde.

Für weitere Informationen:
H.W. van der Peet & Zn
Tel:   +31 (0)172-579318
info@vanderpeet.nl  
www.vanderpeet.nl 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet